17. Mai 20: Internationaler Museumstag im Pfalzmuseum Forchheim

Der kommende Sonntag, der 17. Mai 2020, ist der Internationale Museumstag 2020. Unter dem Motto „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ erhalten alle Gäste des Pfalzmuseums Forchheim kostenlos Zugang zu den Dauerausstellungen.

Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet zum 43. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit dem Thema „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ soll das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander gefördert und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnet werden.

Das Pfalzmuseum Forchheim ist an diesem Tag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, das „Erlebnismuseums Rote Mauer“ in der Wallstraße ebenfalls von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Das Pfalzmuseum Forchheim darf wegen der Corona-Pandemie nur mit einer Mund-Nasenschutz-Maske betreten werden. Der Zugang ist auf 60 Personen beschränkt, die sich zur gleichen Zeit im Haus aufhalten dürfen. Am Eingang steht Desinfektionsmittel für die Besucher*innen bereit. Die vorgeschriebene Abstandsregelung von mindestens 1, 5 Metern muss im ganzen Haus beachtet werden.