Zum Inhalt springen

Baustellenführungen im Historischen Rathaus im Rahmen des „Tag der Städtebauförderung 2023“

Zweieinhalb Jahre Bauzeit an Forchheims Mega-Baustelle sind geschafft: Halbzeit an der Rathaus-Baustelle. Das nimmt das städtische Bauamt zum Anlass und öffnet für alle Interessierten die Rathaustüren.

Baustellenführungen im Historischen Rathaus

An drei Terminen im Mai und Juni 2023 haben Bürger*innen die Möglichkeit, an Baustellenführungen teilzunehmen und sich über den Sanierungsstand im Historischen Rathaus zu informieren. Begleitet werden die Führungen von der städtischen Bauleitung und den Architekten.

Führungstermine und Anmeldung:

12. Mai., 26. Mai und am 2. Juni 2023. Die Touren starten jeweils um 14.30 Uhr (Dauer ca. 90 min.).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung für eine Führung ist über die Volkshochschule mit Erscheinen des neuen VHS-Programms am Dienstag, 31. Januar 2023 möglich.

Vortrag zu den archäologischen Grabungen

Zusätzlich wird Archäologe Claus Vetterling, Leiter der archäologischen Grabungen rund um das Forchheimer Rathaus, die Bürger*innen Rahmen eines Vortrags tief in das Stadtgeschehen eintauchen lassen und die zahlreichen archäologischen Funde anschaulich erklären.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS und dem Heimatverein statt.

Termin und Anmeldung:

14. März 2023, um 19 Uhr, im Kulturraum St. Gereon.

Auch hier ist eine Anmeldung über die VHS zwingend erforderlich und ist ebenfalls mit dem Erscheinen des neuen VHS-Programms am Dienstag, 31. Januar 2023 möglich.