Zum Inhalt springen

Stadtgespräch

Die Kultur kommt zurück!

Pünktlich zum Sommerbeginn sind überall in Deutschland die Inzidenzzahlen soweit gesunken, dass die Menschen neues Vertrauen fassen und sich Schritt für Schritt ihr altes Leben zurückerobern dürfen. Die Kultur stand bei den politisch Verantwortlichen wieder einmal ganz unten auf der Prioritätenliste, so dass sie besonders gerupft und zerzaust aus den drei hinter uns liegenden Lockdowns zurückkommt. Besondere Pflege und Unterstützung sind jetzt folglich nötig, um unter den immer noch anspruchsvollen Bedingungen Kulturschaffende und ihr Publikum wieder miteinander vereinen zu können. Schließlich geht es um nichts weniger als um Liebe. In guten Zeiten nimmt man diese nur allzu oft als selbstverständlich hin und erkennt ihren wahren Wert erst dann, wenn der Verlust das eigene Herz recht schmerzt.

Besuche bei der Stadtverwaltung Forchheim

Für Ihr Anliegen können Sie gerne Ihre Sachbearbeiter*innen in der Stadtverwaltung persönlich, telefonisch und per E-Mail ansprechen.
Ein persönlicher Besuch ist nach vorheriger Terminvereinbarung gerne möglich, bitte beachten Sie auch bei der telefonischen Erreichbarkeit unsere Öffnungszeiten:

  • Montag – Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 – 17:30 Uhr (durchgehend)
  • Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Zum Schutz der Bürger*innen sowie unserer Mitarbeiter*innen und um die Ausbreitung des „SARS-CoV-2 (Coronavirus) zu verlangsamen, gelten für den Parteiverkehr bei der Stadtverwaltung Forchheim folgende Regelungen:

  • Um den Termin überhaupt durchführen zu können, müssen Sie das Formblatt „Besucherfragebogen eingeschränkter Publikumsverkehr“ vor Einlass vollständig und unterschrieben an der Eingangstür aushändigen: Formular für Parteiverkehr während Corona-Pandemie
  • Zusätzlich müssen Sie während Ihres kompletten Aufenthalts im Verwaltungsgebäude eine FFP2-Maske tragen.
  • Bitte beachten Sie, dass ein spontanes Vorsprechen bei der Stadtverwaltung ohne vorherige Terminvereinbarung nicht möglich ist!

Regelung für das Einwohnermeldeamt

Das Einwohnermeldeamt ist ohne vorherige Terminvergabe für den Parteiverkehr zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag bis Mittwoch und Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr (Annahme von Vorgängen nur bis 11:45 Uhr, anschließend ist Schalterschluss!)
  • Donnerstag: 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr (Annahme von Vorgängen nur bis 11:45 Uhr bzw. bis 17:15 Uhr, anschließend ist Schalterschluss!)
  • Zu Ihrem Schutz wie auch zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen müssen Sie beim Besuch des Einwohnermeldeamtes das Formblatt „Formular für Parteiverkehr während Corona-Pandemie“ vor Einlass vollständig ausgefüllt und unterschrieben aushändigen.

  • Zusätzlich müssen Sie während Ihres Aufenthalts im gesamten Warte- und Schalterbereich eine FFP2-Maske tragen.

Wir bitten Sie, diese Regelung bei Ihren Planungen zu berücksichtigen und sich auf evtl. längere Wartezeiten einzustellen.

Aktuelles

Piastenbrücke ab Montag, den 05. Juli 2021 gesperrt

Piastenbrücke mit Hinweisschild

Das Straßenverkehrsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass wegen der Sanierung und des Teilersatzneubaus der Bahnbrücke in der Unteren Kellerstraße - die sogenannte „Piastenbrücke“ - ab Montag, den 05. Juli 2021 bis voraussichtlich Juli 2022 für den gesamten Verkehr gesperrt wird. Diese Regelung...

Luitpoldstraße noch in dieser Woche fertig

Luitpoldstrasse vor dem Herder-Gymnasium

Das Tiefbauamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass der grundlegende Straßenausbau und die Neugestaltung der Luitpoldstraße in der Innenstadt Forchheims noch in dieser Woche abgeschlossen sein werden.

Kultur-Sommerquartier: Lebensbuntheit kehrt zurück

Rainer Streng

Kommenden Samstag, den 26. Juni 2021 bezieht der Forchheimer Rezitator und Schauspieler Rainer Streng zusammen mit dem Fagott-Ensemble „Windessenz“ (Christian Jackel, Ralf Müller, Fabian Schnaidt, Jörg Schöner) das Kultur-Sommerquartier im Königsbad. Veranstaltungsbeginn ist um 20:00 Uhr (Einlass:...

Samstagsführung: „Vom Söldner zum Nachtwächter“

Vinzent (Ludwig Daffner) und Kuni (Jutta Daffner) im Kostüm mit Helebarde und Laterne

Die Kirchturmuhr schlägt die späte Stunde: Nacht in Forchheim! Bei Laternenschein gehen Sie mit Vinzent, einem hartgesottenen, ehemaligen Söldner des Dreißigjährigen Krieges, der sich jetzt als Wächter der Nacht verdingen muss, durch dunkle Forchheimer Gassen: Die Nachtwächterführung des...

Wohnungsbauunternehmen im „Haus der Wohnungswirtschaft“ errichten 61 öffentlich geförderte Wohnungen

Die Baustelle in der Paul-Keller-Straße mit Bagger und 7 Personen im Vordergrund.

Die WVG Wohnungsbau- und Verwaltungsgenossenschaft Forchheim eG und die GWS Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim mbH bauen in der Paul-Keller-Straße und in der Bammersdorfer Straße insgesamt 61 öffentlich geförderte Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 4.291,02 m². Die...

Kostenfreies öffentliches WLAN für das Königsbad und das Katharinenspital

von links: Christian Palla (Leiter Telekommunikation der Stadtwerke Forchheim), Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Alexander Dworschak (Geschäftsführer der GWS), Christian Sponsel (techn. Geschäftsführer der Stadtwerke Forchheim)

Ab sofort können Besucher des Königsbads und des Katharinenspitals während ihres Aufenthalts kostenfrei im Internet surfen. Im vergangenen Jahr hatte der Finanzausschuss der Stadt Forchheim dafür eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von gut 40 000 Euro einstimmig bewilligt.