Stadtgespräch

Den schönsten Tag im Leben wieder mit mehr Gästen feiern

Es ist mir ein großes Anliegen, in Anbetracht der Corona Pandemie in der Stadt Forchheim so viel Freiheit und Normalität zu ermöglichen, wie unter den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen erlaubt werden kann. Nach meiner Überzeugung müssen Menschen Regeln, die sie einhalten sollen, verstehen und für sinnvoll erachten. Deren beschränkenden Auswirkungen müssen im Verhältnis zur drohenden Gefahr mehrheitlich als angemessen empfunden werden. Ansonsten befürchte ich, werden wir in der Gesellschaft nicht die notwendige breite Akzeptanz für Einschränkungen aufrechterhalten können, die wir jedoch brauchen, wenn gewohnte Freiheiten langfristig beschnitten werden sollen. Das immer wieder heftig aufflammende Infektionsgeschehen in verschiedenen Landkreisen dieser Republik zeigt, dass wir bei der Eindämmung der Corona Pandemie noch einen Marathon vor uns haben.

Besuche bei der Stadtverwaltung Forchheim

Für Ihr Anliegen können Sie gerne Ihre Sachbearbeiter*innen in der Stadtverwaltung persönlich, telefonisch und per E-Mail ansprechen.
Ein persönlicher Besuch ist nach vorheriger Terminvereinbarung gerne möglich, bitte beachten Sie auch bei der telefonischen Erreichbarkeit unsere Öffnungszeiten:

Montag – Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 17:30 Uhr (durchgehend)
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Zum Schutz der Bürger*innen sowie unserer Mitarbeiter*innen und um die Ausbreitung des „SARS-CoV-2 (Coronavirus) zu verlangsamen, gelten für den Parteiverkehr bei der Stadtverwaltung Forchheim folgende Regelungen:

  • Bitte beachten Sie, dass ein spontanes Vorsprechen bei der Stadtverwaltung ohne vorherige Terminvereinbarung nicht möglich ist!


Aktuelles

Ausgabe von Desinfektionsmitteln an "gemeinnützige Bedarfsträger*innen"

Gemeinnützige Organisationen, Vereine und vergleichbare "Bedarfsträger*innen" vor Ort können unter bestimmten Bedingungen unentgeltlich Desinfektionsmittel erhalten. Darauf macht die "Koordinierungsgruppe Corona" des Landratsamtes Forchheim aufmerksam.

Arbeiten für Spielplatz am Forstweg in Reuth haben begonnen

Bagger am Spielplatz Forstweg, Reuth

Das Amt für öffentliches Grün der Stadt Forchheim teilt mit, dass die Arbeiten am Spielplatz am Forstweg in Reuth begonnen haben.

Mountain-Bike-Strecke auf der Schleuseninsel am 18.07.20 gesperrt

Fahrradfahrer auf Mountain-Bike-Strecke Forchheim

Das Amt für öffentliches Grün der Stadt Forchheim teilt mit, dass die Mountain-Bike-Strecke auf der Schleuseninsel am Samstag, den 18. Juli 2020 ab 10:00 Uhr wegen Ausbesserungsarbeiten gesperrt ist.

Ausverkauft! Förderkreis Kaiserpfalz e.V. gibt Corona-Annafest-Krügla heraus

Der Forchheimer Maler und Grafiker Harald Hubl mit dem Corona-Annafest-Krügla 2020.

„In diesem Jahr ist alles anders!“, heißt es auch von den traurigen Fans des Forchheimer Annafestes, das dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste: Eins bleibt aber: Das Annafest-Krügla 2020 für Feierfreudige und Sammler*innen wurde auch 2020 entworfen. Leider sind alle Krüge der...

Pfalzmuseum Forchheim: Newsletter für Museumsfans

Kaiserpfalz Forchheim

Die Kaiserpfalz ist Kulturpfalz! - Unter diesem Motto bietet das Pfalzmuseum Forchheim eine Vielzahl an Veranstaltungen und Sonderaktionen an. Damit sich Interessierte schnell und bequem informieren können, gibt es nun den Newsletter für alle Museumsfans.

Bekanntmachung über den Satzungsbeschluss des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 8/3.2 „Am Regelsberg“

Bekanntmachung

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB);

Bekanntmachung über den Satzungsbeschluss und das Inkrafttreten des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 8/3.2 (Änderung), Gebiet Forchheim-West, Weingartsteig Süd, Bereich nördlich „Am Regelsberg“

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde eine Vielzahl an Veranstaltungen abgesagt. Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob Ihr Event stattfindet.