Zum Inhalt springen

Gestalten Sie mit!

Verwaltung und Stadtrat entscheiden oft über das direkte Lebensumfeld ihrer Bürger*innen.
Die Menschen möchten sich deshalb in planerische und politische Prozesse der Stadtentwicklung einbringen. Jährliche Bürger*innenversammlungen in den einzelnen Stadtteilen gehören selbstverständlich zum politischen Leben in Forchheim. Auch die Teilnahme am öffentlichen Teil der Stadtratssitzungen und der Zusammenkünfte der Fachausschüsse ist möglich und erwünscht.

Bürger*innenversammlungen

Der Oberbürgermeister der Stadt Forchheim, Dr. Uwe Kirschstein, lädt alle Mitbürger*innen des gesamten Stadtgebietes jedes Jahr im Herbst an mehreren Terminen zu den Bürger*innenversammlungen ein. Die Zusammenkünfte finden gemäß Art. 18 (Mitberatungsrecht) der Bayerischen Gemeindeordnung statt. Die Termine werden im Amtbatt der Stadt Forchheim und über die örtliche Presse bekanntgegeben.

Die Präsentation, die bei den Bürger*innenversammlungen 2019 gezeigt wurde, finden Sie hier:
Präsentation zu den Bürger*innenversammlungen 2019

Gesetzlich geregelte Verfahren

Besonders im Bereich der Bauleitplanung gibt es gesetzliche Regelungen, die eine Beteiligung der Öffentlichkeit vorschreiben. Wir informieren Sie hier über aktuelle Termine.

Ihre Meinung ist gefragt

Auch im Bereich Kultur greift die Stadtverwaltung gerne auf Ihre Meinung zurück, so brachten Bürger*innen der Stadt Forchheim ihre Ideen zur Entwicklung des Kulturentwicklungsplans der Stadt Forchheim ein.

Stadtratssitzungen

Sie sind herzlich dazu eingeladen an den Ausschusssitzungen und den Sitzungen des Stadtrates als Zuschauer teilzunehmen. Die aktuellen Termine und Orte erfahren Sie im Ratsinformationssystem.

ePartizipation: Schreiben Sie uns!

Bürgersprechstunde des Oberbürgermeisters

Bürgerbegehren und Bürgerentscheide

Wahlen