OJA und Jugendhaus: „Wir sind für Euch erreichbar!“

Die Betreuerteams der städtischen Jugendeinrichtungen OJA Forchheim-Nord und Jugendhaus Forchheim sind trotz Schließung wegen der Corona-Pandemie für alle Jugendlichen erreichbar: „Ihr könnt uns anrufen! Wenn ihr Fragen habt oder einfach mal quatschen wollt, dann ruft uns an!"

Unter

09191 340603 ist die Offene Jugendarbeit Forchheim-Nord (OJA) von Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr und unter der

09191 67668 das Jugendhaus Forchheim von Dienstag bis Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr erreichbar.

Auf Grundlage des § 2 der Notbekanntmachung (BayMBI.2020, Nr. 205) sind die Jugendeinrichtungen der Stadt bis auf weiteres geschlossen. „Da wir aber trotzdem für unsere Jugendlichen da sein möchten“, so Diplom-Pädagoge Matthias Breunlein, Leiter des Jugendhauses Forchheim und Diplom-Pädagogin Bettina Schuierer, Leiterin der OJA Forchheim-Nord, „haben wir uns entschlossen, jeweils eine „Telefonsprechstunde“ anzubieten. Jugendliche, die im Allgemeinen Fragen oder Probleme haben, oder einfach jemandem zum Reden brauchen, können die Teams der städtischen Jugendeinrichtungen erreichen.“

Jugend

Für ihre Freizeitgestaltung können Kinder und Jugendliche ein breit gefächertes Angebot der städtischen Einrichtungen wie Pfalzmuseum Forchheim und Stadtbücherei, des Amtes für Jugend, der Vereine der Stadt, des Kreisjugendrings und der Jugendtreffs (Jugendhaus und Offene Jugendarbeit Forchheim Nord) nutzen.

Attraktive Spiel- und Sportplätze, Freizeit- und Sportareale wie die Sportinsel und die Schleuseninsel, ein Jugendzeltplatz und nicht zuletzt das Königsbad bieten Spaß und Unterhaltung.

Kontakt

Jugendbeauftragter der Stadt Forchheim

Josua Flierl
Bebenburgstr. 15, 91301 Forchheim
0170 2947684
jugendbeauftragter@forchheim.de

AGJF - Arbeitsgemeinschaft der Jugend Forchheims

Walter Mirschberger
Birkenfelder Str. 6, 91301 Forchheim
09191 714-300

Kreisjugendring Forchheim

Löschwöhrdstr. 5, 91301 Forchheim
09191 73880
www.kjr-forchheim.de