Klimagutachten 2017

Auszug aus dem Klimagutachten

......

1  Einleitung

Die Stadt Forchheim/Oberfranken möchte ein vorhandenes Klimagutachten aus dem Jahr 1990 (DWD) überarbeiten und aktualisieren lassen. 

Ausgelöst durch eine zunehmende Intensivierung der innerstädtisch verdichtenden Bebauung im Rahmen einer regionalplanerisch und raumordnungsrechtlich geförderten Nachverdichtung ergibt sich eine Inanspruchnahme von Teilen der Frischluftkorridore für die Stadt Forchheim und durch die zunehmende Versiegelung von Flächen entstehen insbesondere in den zentralen Räumen, aber auch in verdichteten Siedlungsbereichen der Randbebauung der Stadt Wärmeinseln, die ein Abkühlen in der Nacht verhindern oder minimieren. 

Infolge der Beanspruchung von bislang existierenden Frischluftkorridoren durch potentielle oder zukünftige Bebauung kann die Frischluftzufuhr aus der grün- und offenlanddominierenden Umgebung der Stadt eine Reduzierung oder Beeinträchtigung erfahren, wodurch in den frühen Morgenstunden eine Abkühlung unterbleibt (oder nur eine geringe Wirkung entfaltet) und die ununterbrochene Wärme zu Belastungen der bioklimatischen und lufthygienischen Situation führen kann, wodurch erhebliche Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung entstehen können.

Unter Ermittlung von aktuellen Bestandsdaten der in der Stadt Forchheim vorhandenen horizontalen Luftaustauschverhältnisse sollen unter Berücksichtigung von Möglichkeiten zur Erweiterung von Vegetations- und Grünflächen Vorschläge zur zukünftigen Bauleitplanung unterbreitet werden, die eine Orientierung auf die Bedeutung der vorhandenen Frischluftkorridore bzw. auf den Erhalt der Frischluftzufuhr für die Stadt Forchheim zugrunde legen.

Diese Vorschläge sollen als Beitrag für eine Entscheidungsgrundlage zur weiteren städtebaulichen Entwicklung der Stadt Forchheim verstanden werden, die auf den Aspekt der Frischluftzufuhr bzw. der horizontalen Luftaustauschverhältnisse bei der künftigen Entscheidung über Bauleitplanungen sowie nachverdichtende Maßnahmen infolge der Genehmigung von Bauanträgen gemäß § 34 BauGB (Baugesetzbuch) besonderen Bezug nimmt. 

...
Das komplette Gutachten steht an der rechten Seite zum DOWNLOAD bereit.