Ehrenbürger der Stadt Forchheim

Pankratius Dinkel

Am 24. März 1858 wurde Pankratius  Dinkel, dem hochwürdigsten Bischof zu Augsburg, einem geborenen Forchheimer, das Ehrenbürgerrecht von Forchheim verliehen. Dazu gab es einen einstimmigen Beschluss des Magistrats. Verleihung nahm eine Deputation unter der Leitung des rechtskundigen Bürgermeisters Baltasar Schönfelder in Augsburg vor.

Georg Malterer

Die Position der damaligen königlichen Bezirksamtmänner sind mit der des Regierungspräsidenten vergleichbar. Weiter ist über den königlichen Bezirksamtmann Georg Malterer leider nichts bekannt.

<Unbek. Vorname> Hemmerlein

Landgerichtsdirektor Hemmerlein aus Nürnberg erhielt 1893 das Ehrenbürgerrecht von Forchheim. Zu ihm gibt es im Stadtarchiv Forchheim leider keine Unterlagen.

Franz Pregler

Der Stadtpfarrer Franz Pregler erhielt 1897das Ehrenbürgerrecht von Forchheim. Der Geistliche Rat und Dekan stammt aus Weismein und wurde 1907 Domkapitular in Bamberg, wo er 1908 starb.

Heinrich Hornschuch

Fabrikbesitzer Heinrich Hornschuch wurde 1900 das Ehrenbürgerrecht von Forchheim verliehen. Er wurde 1838 in Abtswind  geboren. Verstorben ist er 1912. Hornschuch gründete die Forchheimer Buntweberei.

Albert Schaal

Albert Schaal, Besitzer der Firma Seltsam wurde 1903 mit dem Ehrenbürgerrecht von Forchheimausgezeichnet. 1888 erwarb der Kaufmann die Firma und die Villa Seltsam für 360 000 Mark und betrieb die Firma Seltsam drei Jahrzehnte erfolgreich.

Freiherr von Roman

Freiherr von Roman, der Regierungspräsident von Oberfranken wurde 1909 die Ehrenbürgerwürde von Forchheim verliehen.

Hans Räbel

2. Bürgermeister Hans Räbel, Heimatforscher (mit bedeutenden  Ausgrabungen am Walberla), Leiter des Pfalzmuseums Forchheim (ab der Gründung 1911) und Leiter des Gymnasiums wurde am 02.07.1911 Ehrenbürger von Forchheim.

Konrad Kupfer

Oberstudienrat Konrad Kupfer, Heimatforscher, Leiter des Pfalzmuseums Forchheim, Leiter des Gymnasiums (1883 - 1965) und Ehrenbürger von Hausen, wurde am 13.12.1959 Ehrenbürger von Forchheim.

Hans Bauer

Hans Bauer,  Pfarrer von Burk und Geistlicher Rat, wurde am 6.10.1961 Ehrenbürger von Forchheim.

Josef Först

Josef Först, Pfarrer von Kersbach und Geistlicher Rat wurde am 01.08.1966 Ehrenbürger von Forchheim.

Georg Büttel

Georg Büttel, Pfarrer von Reuth und Geistlicher Rat, wurde 1970 Ehrenbürger von Forchheim.

Hans Fiedler

Hans Fiedler, Stadtpfarrer ab 1948 in Forchheim, wurde im Mai 1973 Ehrenbürger von Forchheim.

Andreas Steinmetz

Andreas Steinmetz, Oberbürgermeister der Stadt Forchheim von 1948 – 1961, wurde am 03.12.1978 Ehrenbürger von Forchheim.

Karl–Heinz Ritter von Traitteur

Karl–Heinz Ritter von Traitteur, Oberbürgermeister der Stadt Forchheim von 1961 – 1990 wurde am 29.04.1990 Ehrenbürger von Forchheim.

Otto Donner

Monsignore Otto Donner, Stadtpfarrer und Regionaldekan von Forchheim, wurde 2003 Ehrenbürger von Forchheim.

Franz Stumpf

Franz Stumpf, Oberbürgermeister der Stadt Forchheim von 1990 – 2016, wurde 31.03.2016 Ehrenbürger von Forchheim.

Weitere Informationen zur Stadtgeschichte erhalten Sie von Stadtarchivar Rainer Kestler: