Zum Inhalt springen

Ausstellungen

Städtische Ausstellungen finden derzeit in erster Linie im Pfalzmuseum und in der Stadtbücherei statt. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die laufenden und kommenden Ausstellungen. 

Aktuelle Ausstellungen:

20.05.2022 - 19.06.2022Pfalzmuseum
Claudia Wirth & Michaela SchwarzmannZwei unterschiedliche Künstlerinnen-Persönlichkeiten
Claudia Wirth & Michaela Schwarzmann
Ausstellung vom 20.05. - 19.06.2022
Di. - So. 10:00 - 17:00 Uhr

Claudia Wirth transportiert in ihren Bildern mit dem Alltäglichen das Wesentliche des Lebens. Ich liebe es, Menschen zu malen - in unterschiedlichen Situationen. Sobald sie beginnen zu atmen , kann ich aufhören. Claudia Wirth interessiert der Mensch in seinen Bezügen, wie er sie gestaltet, mit gegebenem umgeht, darauf eingeht und damit hantiert.
Das Schaffen von Michaela Schwarzmann lässt sich kaum mit einschränkenden Gattungsbegriffen fassen. Es bewegt sich frei zwischen Objektkunst, Malerei und Zeichnung. Sie arbeitet vorrangig mit Papier und Faden. In ihrem Werk erkundet sie die vielfältigen Möglichkeiten des fragilen, lichtdurchlässigen Materials. Ein subtiler Umgang mit Licht und Raum zieht sich leitmotivisch durch ihr Werk.
ÖffnungszeitenMontagDienstag10:00 - 17:00Mittwoch10:00 - 17:00Donnerstag10:00 - 17:00Freitag10:00 - 17:00Samstag10:00 - 17:00Sonntag10:00 - 17:00VeranstalterPfalzmuseum ForchheimKarteninfos5,00 €
19.05.2022 - 09.08.2022Stadtbücherei Forchheim
The female collectionAusstellung von Stephanie Heinrich
The female collection
Die Stadtbücherei Forchheim lädt zur Vernissage der Kunstaustellung „The female collection“ mit der Künstlerin Stephanie Heinrich ein. Beginn ist am Donnerstag, den 19.05.2022 um 19.00 Uhr.

Die Künstlerin Stephanie Heinrich, 1989 in Reichenbach im Vogtland geboren, lebt seit 2018 mit ihrem Mann in der Gemeinde Hallerndorf. Bereits in der frühen Jugend begeisterte sie sich für kreative Tätigkeiten. Neben dem Romaneschreiben zählte auch das Malen zu ihren großen Leidenschaften. Damals nahm jedoch das Schreiben eine größere Rolle in ihrem Leben ein, weshalb sie die Malerei zunächst hintenanstellte. Doch aufgeschoben, ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und so fand die Kunst nach langer Zeit doch den Weg zurück zu ihr.

Im Jahr 2021 griff die Autodidaktin dann erstmalig wieder zu Papier und Farbe. Was am An-fang als Ausgleich zur Arbeit begann, wurde bald zur täglichen Entspannungsroutine. Auf Insta-gram dokumentiert sie regelmäßig ihre Entwicklung unter dem Profil „stephis.malerei“ und nach einem „Musausbruch“ begann sie, ihre Bilder aktiv für den Verkauf anzubieten und Ausstel-lungsorte zu suchen. Im Café Bogatz und in der Digitalwerkstatt in Forchheim waren schnell erste lokale Orte für kleinere Ausstellungen gefunden.

Stephanie Heinrich hat sich der zeitgenössischen Kunst mit Schwerpunkt figurative Malerei verschrieben. Dabei steht der Mensch in all seinen Facetten und mit all seinen Emotionen im Fokus, während im Hintergrund abstrakte Elemente ihren Platz finden. Menschen zu malen, ist für die Künstlerin eine besondere Herausforderung. Um dieser Herausforderung vielfältig ge-recht zu werden, malt sie auf verschiedenen Malgründen wie Papier oder Leinwand und mit unterschiedlichen Farben wie Öl, Acryl oder Aquarellfarbe aber auch mit Alcoholic Ink und Ku-gelschreiber.

„The female collection“ ist nun die erste größere Ausstellung von Stephanie Heinrich. Als The-ma wählte sie die Liebe zum Facettenreichtum der Frau. Die Ausstellung ist vom 19.05. – 09.08.2022 in der Treppenhausgalerie der Stadtbücherei zu besichtigen.
ÖffnungszeitenMontag10:00 - 18:00Dienstag10:00 - 18:00MittwochDonnerstag10:00 - 18:00Freitag10:00 - 18:00Samstag10:00 - 12:30SonntagVeranstalterStadtbücherei ForchheimEintrittEintritt freiWebsitestadtbuecherei.forchheim.de/
01.07.2022 - 30.10.2022Pfalzmuseum
Glanz im Fluß der ZeitEthnischer Schmuck im Wandel
Glanz im Fluß der Zeit
Ausstellung vom 01.07. - 30.10.2022
Di - So, 10:00 - 17:00 Uhr

Regionale Kleidung und Schmuck, obwohl Symbol für Heimat, Identität und Tradition, umgab von jeher ein Hauch von Exotik. Der Reiz des Unbekannten wird neben der Kleidung vor allem durch die heutzutage oft fremdartig wirkenden Schmuckstücke und Kopfbedeckungen unterstrichen. Diese waren häufig nicht nur reine Zierde, sondern hatten eine symbolische und apotropäische Bedeutung. Die kunsthandwerkliche Ausgestaltung der Objekte ist exquisit und kann heute auch mit modernsten Techniken oft nicht mehr erreicht werden. In der Ausstellung sind prunkvolle Schmuckobjekte aus der Sammlung der Ethnologin Irene Steiner zu sehen. Sie stammen aus verschiedenen Epochen, Kulturen, Ländern und Kontinenten.
ÖffnungszeitenMontagDienstag10:00 - 17:00Mittwoch10:00 - 17:00Donnerstag10:00 - 17:00Freitag10:00 - 17:00Samstag10:00 - 17:00Sonntag10:00 - 17:00VeranstalterPfalzmuseum ForchheimKarteninfos5,00 €
26.11.2022 - 06.01.2023Kaiserpfalz
Advent und Weihnachten im PfalzmuseumEisenbahnausstellung und Sonderausstellung
Advent und Weihnachten im Pfalzmuseum
Für Eisenbahnfans bauen die Modellbaufreunde Forchheim e. V. auf ca. 60 Quadratmetern die Lehmann-Großbahn-Messeanlage auf: Feuer, Rauch und Wasser erleben die Besucher auf der liebevoll und detailreich gestalteten Landschaft in der festlich geschmückten Kaiserpfalz.
Und das Thema der diesjährigen Sonderausstellung lautet: Was einst Kinderaugen leuchten ließ - Spielzeug aus den Beständen des Pfalzmuseums.
ÖffnungszeitenMontag15:00 - 18:30Dienstag15:00 - 18:30Mittwoch15:00 - 18:30Donnerstag15:00 - 18:30Freitag15:00 - 18:30Samstag13:00 - 18:30Sonntag13:00 - 18:30VeranstalterPfalzmuseum ForchheimKarteninfos2,00 €, Kinder bis 6 Jahre frei, Tel. 09191-714-326Websitekaiserpfalz.forchheim.de/de/veranstaltungen/aktuelles/