Zum Inhalt springen

Öffentliche Rathausführungen im Mai und Juni 2023

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Hand aufs Herz: Welche Erinnerung verbinden Sie mit dem Geschichtsunterricht längst vergangener Schultage? Spüren Sie noch den Gilb der Geschichtsbücher, erinnern sich an Salven staubtrockener Jahreszahlen, an unfassbar viele Könige und noch mehr Herrscherdynastien, nicht namenlos zwar, doch meist gesichtslos und seltenst wirklich vorstellbar. Warum ich den geschichtlichen Bogen so weit spanne? Um zum Forchheimer Rathaus zu kommen. Ein Schmuckstück wird es werden, dessen bin ich mir sicher, ein „Haus der Begegnung“.

Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein Foto: Sabrina Friedrich

Der Begegnung mit der Geschichte Forchheims, die direkt vor Ort erlebbar, spürbar und greifbar wird und auch der Begegnung der Besucherinnen und Besucher untereinander. Doch was passiert eigentlich hinter der abgeschirmten Fassade, was arbeiten die Handwerker, deren Bohren, Hämmern und Sägen man zwar hören, aber nicht sehen kann, mögen sich viele fragen!?

Weil das Interesse der Forchheimerinnen und Forchheimer an "Ihrem" Rathaus immens ist, und natürlich auch, um Geschichte live und in Farbe direkt vor Ort zu erleben, öffnen wir die Türen der Baustelle und laden Sie als Bürger*innen gerne in diesem Frühjahr zu geführten Rundgängen durch unser Mega-Projekt ein. Überdies wird der Leiter der archäologischen Grabungen, Claus Vetterling, Sie zu einer Zeitreise mitnehmen und im Rahmen eines Vortrags tief in die Historie Forchheims eintauchen lassen.

Alle Termine entnehmen Sie bitte der Berichterstattung auf Seite 2 und 3 der aktuellen Ausgabe des Forchheimer Stadtanzeigers. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos, aber, das kann ich Ihnen versichern, garantiert nicht umsonst.

Ihr Oberbürgermeister
Dr. Uwe Kirschstein