OJA und Jugendhaus: „Wir freuen uns, wieder für euch öffnen zu dürfen!“

Die städtischen Jugendeinrichtungen OJA Forchheim-Nord und Jugendhaus Forchheim, die nun einige Zeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen waren, öffnen ab Montag, den 15. Juni 2020 (OJA) bzw. Dienstag, den 16. Juni 2020 (Jugendhaus) unter dem Motto „Wir freuen uns, wieder für euch öffnen zu dürfen!“ ihre Türen für Kinder und Jugendliche.

Tischtennisplatte im Jugendhaus

Jugendhaus

Eingang der OJA Forchheim-Nord

OJA Forchheim-Nord

Auch in den Jugendeinrichtungen gelten jedoch Regeln, die das Infektionsgeschehen möglichst eindämmen sollen. Die Regeln im Einzelnen und weitere Informationen, wie z.B. die aktuellen Öffnungszeiten, sind auf der jeweiligen Homepage unter Jugendhaus bzw. OJA einzusehen: „Da auch bei uns verpflichtend ein Mund-Nase-Schutz getragen werden muss, bitten wir alle Besucher*innen darum, einen solchen mitzubringen.“, heißt es von den Betreuerteams.