Ivanka, Judith und Johanna - Forchheim hat drei neue Weihnachtsengel

Die drei sympathischen Forchheimer Weihnachtsengel für die Adventszeit 2019 stehen fest: Ivanka-Maria Schuberth (23) aus Forchheim, Judith Brück (20) aus Heroldsbach und Johanna Schreiber (21) aus Möhrendorf werden in dieser Saison den Prolog am „Schönsten Adventskalender der Welt“ sprechen.

Die Jury, bestehend aus Bürgermeister Franz Streit, Nico Cieslar, dem Leiter Tourist-Information Forchheim sowie Ina Huck, Mitarbeiterin der Tourist-Information, wählte aus acht Bewerberinnen die drei neuen Weihnachtsengel aus.

Bürgermeister Franz Streit gratulierte den Weihnachtsengeln zu diesem schönen Amt und freute sich über seine besondere Aufgabe: „Das ist schon eine Sternstunde für einen Bürgermeister, wenn man diese freudestrahlenden Mädchen als die nächsten drei Forchheimer Weihnachtsengel vorstellen darf. Allerdings ist uns die Entscheidung sehr schwer gefallen, weil alle Bewerberinnen sich sehr gut präsentiert haben und uns überzeugt haben.“

In der Adventszeit repräsentieren die drei Weihnachtsengel bei zahlreichen Terminen - etwa in Kindergärten, Behinderten- und Seniorenheimen und auf Vereinsfeiern. Ein persönliches Highlight für jeden Engel ist natürlich die tägliche Fensteröffnung um 18:30 Uhr am „Schönsten Adventskalender der Welt“ und die anschließende Ziehung des Tagesgewinners aus der Weihnachtslotterie. Hierbei tragen die Weihnachtsengel ein wunderschönes weißes Engelskleid mit Flügeln. Der Hauptgewinn – ein Auto – wird am Heiligen Abend um 12:00 Uhr verlost.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Touristik-Website Forchheim erleben