Städtepartnerschaft Broumov: Alfred Schwanse verabschiedet

Der Partnerschaftsbeauftragte für die Freundschaft zwischen der Stadt Forchheim und der tschechischen Stadt Broumov (Braunau), Alfred Schwanse, wurde nun offiziell von der Stadt Forchheim verabschiedet. Ein Nachfolger ist schon gefunden, es ist Jürgen Hubert aus Forchheim.

Städtepartnerschaft mit Broumov: Alfred Schwanse verabschiedet. Foto: Stadt Forchheim

Von links nach rechts: Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Gisela Schwanse, Alfred Schwanse, bisheriger Partnerschaftsbeauftragter, Nico Cieslar, Leiter der Forchheimer Tourist-Information, Helga Buhl, Dolmetscherin und Mitglied des Partnerschaftskomitees, Jürgen Hubert, neuer Partnerschaftsbeauftragter und Karsten Heinz, Mitglied des Partnerschaftskomitees Foto: Stadt Forchheim

Die Pflege partnerschaftlicher Beziehungen mit anderen Städten in Europa hat in Forchheim eine lange Tradition. Alfred Schwanse trug viele Jahre lang zum Erhalt dieser wichtigen, friedensstiftenden Verbindung bei, indem sich er intensiv für die Partnerschaft mit Broumov (Braunau) engagierte. Fast 18 Jahre lang hat Schwanse die Stadt seit Ende 2001 im Amt des Partnerschaftsbeauftragten vertreten. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein verabschiedete Schwanse in den wohlverdienten Ruhestand: “Durch diese ehrenamtliche Tätigkeit haben Sie wertvolle Arbeit zur Freundschaft der beiden Städte geleistet. Wir dürfen uns ganz herzlich für Ihr außerordentlich großes Engagement bedanken!“

Neuer Partnerschaftsbeauftragter für Broumov wird Jürgen Hubert. Der Forchheimer mit tschechischen Wurzeln ist bereits im Heimatkreis Braunau aktiv: Seine Mutter stammte aus dieser Region.