Tourist-Information Forchheim startet Online-Kampagne „FORCHHEIM GENIESSEN“

Die Stadt Forchheim im Herzen der Genussregion Oberfranken ist nicht nur für ihre traditionsreiche Geschichte bekannt, sondern hat auch kulinarische Vielfalt und echte fränkische Gastgeberkultur zu bieten: Seit 2018 trägt Forchheim den Titel „Bayerischer Genussort“. Nun startet die Tourist-Information Forchheim die Online-Kampagne „FORCHHEIM GENIESSEN“.

Foto: Stadt Forchheim

Ziel der neuen Online-Kampagne ist es, noch mehr Gäste in die Königsstadt zu locken: „Unsere Stadt hat für Genießer viel zu bieten und wird genau deshalb nicht nur von den Einheimischen, sondern auch von Gästen geschätzt. Ich wünsche mir, dass wir Forchheim mit der Kampagne als Genuss-Destination noch bekannter machen“, erklärt Nico Cieslar, Leiter der Tourist-Information (Im Bild ©Stadt Forchheim). Dreh- und Angelpunkt der Online-Kampagne ist die Homepage www.forchheim-erleben.de. Dazu kommen die Social Media Plattformen Facebook und Instagram.

Die Idee: FORCHHEIM GENIESSEN #damussthin

Wer kennt die Geheimtipps und Lieblingsecken einer Stadt besser, als ihre Bewohner? Wohin würden Sie als Forchheimerin oder Forchheimer jemanden schicken, der zum ersten Mal in Forchheim zu Gast ist? Welches Restaurant oder Café, welchen Bäcker, Metzger oder welche Übernachtungsmöglichkeit würden Sie guten Gewissens und von Herzen empfehlen? Gesucht sind Betriebe, die sich deutlich abheben – sei es durch herausragenden Service, eine spannende Geschichte, authentische Betreiber oder ein besonderes Angebot. Eben Wohlfühl- und Genussbetriebe, die dem Gast bzw. Besucher ein Erlebnis bieten, ihn nachhaltig begeistern und deshalb eine echte Forchheimer Empfehlung sind.

Die Abstimmung: Empfehlungen aus erster Hand

Aus diesem Grund sind alle Einheimischen aufgerufen, ihre Vorschläge in Sachen Wohlfühlen und Genuss einzureichen. Egal ob Lieblingsbäcker, Restaurant, Familienmetzgerei, Bierkeller oder Bar: Die Ideen können vom 23. März bis 6. April 2019 anonym über den Web-Link www.forchheim-erleben.de/umfrage abgegeben werden. Wer keinen Zugang zum Online-Auftritt hat, kann seinen Vorschlag zu Händen Nico Cieslars in der Tourist-Information (Kapellenstraße 16) abgeben. Wichtig: Es werden lediglich Vorschläge im Stadtgebiet Forchheim berücksichtigt, die zum Themenfeld „Wohlfühlen & Genuss“ passen. Dies betrifft im weitesten Sinne die Bereiche Gastronomie/Kulinarik und Gastgeber/Übernachtung. Die Vorschläge werden nach Ende der Einreichungsfrist bekanntgegeben und stehen anschließend vom 13. April bis 27. April 2019 online unter selbigem Link zur anonymen Abstimmung. Auch hier gibt es die Möglichkeit, alternativ offline in der Tourist-Information eine Stimme für seinen Favoriten abzugeben. Am 30. April 2019 werden die Abstimmungsergebnisse veröffentlicht und die zehn beliebtesten Genuss- und Wohlfühl-Hotspots Forchheims enthüllt.

Die Umsetzung: Forchheimer Genießer-Geschichten

Die zehn Betriebe werden ab Mitte Mai 2019 wöchentlich im Rahmen der Digital-Kampagne „FORCHHEIM GENIESSEN“ vorgestellt. Ihre Geschichten werden über den Hashtag #damussthin auf sämtlichen Kanälen von Website bis Social Media erzählt und damit auch online lebendig. „Über diesen Weg tragen wir die besonderen Erlebnisse, die es in Forchheim zu entdecken gibt, in die Welt“, so Nico Cieslar. „Die Stories sind dann leicht zu teilen und zu finden, wodurch eine große Reichweite erzielt und Forchheim als touristische Destination noch bekannter gemacht werden kann“, so Cieslar weiter.

 

 

Pressekontakt und Informationen:
Nico Cieslar
Leiter Tourist-Information
Stadt Forchheim • Kapellenstr. 16 • 91301 Forchheim
+49 (0) 9191 714 218
+49 (0) 9191 714 206
nico.cieslar@forchheim.de
www.forchheim-erleben.de