Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Jugend, Bildung, Senioren & Soziales » Stiftungen » Ludwig und Therese Betz-Stiftung

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Ludwig und Therese Betz-Stiftung

Ludwig und Therese Betz-StiftungAus der Ludwig und Therese Betz-Stiftung werden jeweils im I. Quartal des Jahres die Stipendien aus den Stiftungserträgen verteilt.

Die Ludwig und Therese Betz-Stiftung unterstützt:

  • bedürftige und würdige Studenten der katholischen und evangelischen Theologie
  • bedürftige und würdige Studenten der Pädagogik (Lehramt an Grund- und Hauptschulen und Lehramt an Höheren Schulen), und
     
  • die Aus- und Weiterbildung von jungen und talentierten Handwerkern, die noch kein eigenes Unternehmen haben.

Maßgebend sind Begabung und ausdauernder Fleiß sowie durch Zeugnisse nachzuweisende Leistung. Die Empfänger sollten in der Stadt Forchheim, zumindest aber im Landkreis Forchheim wohnen.

Sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen, können Sie sich für ein Stipendium bewerben.

Das Stipendium kann für die Dauer der gesamten Ausbildung bzw, des Studiums gewährt werden und beträgt bis zu 400,00 € pro Monat. Für jedes Förderjahr (01. März bis 28. Februar) ist jeweils ein erneuter Antrag einzureichen. 

Der Antrag auf Gewährung eines Stipendiums aus der Ludwig und Therese Betz-Stiftung ist im Anhang abrufbar.

Ferner sind dem Antrag aktuelle Zeugnisse beizulegen und die Bedürftigkeit ist in einem Schreiben zu begründen.

Die Bewerbung ist bis 10.02.2017 einzureichen bei:


Ludwig und Therese Betz-Stiftung
Herrn Dr. Uwe Kirschstein
Schulstr. 3
91301 Forchheim

AnhangGröße
Stipendienantrag 2017.pdf10.28 KB