Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Forchheim hat drei neue Weihnachtsengel

Die drei Weihnachtsengel für den „schönsten Adventskalender der Welt“ 2017 stehen fest: Es sind Luisa Zametzer (15 Jahre) aus Kersbach, Lilly Schneider (17 Jahre) und Johanna Thiesmeier (18 Jahre) aus Forchheim. Jede Bewerberin wurde einzeln 15 Minuten geprüft und musste unter anderem den weihnachtlichen Prolog vortragen.

Einvernehmliche Lösung gefunden

Stadtratssondersitzung: Weg frei für ein großes neues Stadtquartier und den Umzug der Sportvereine
 
Den Weg frei gemacht für den Umzug zweier Sportvereine und die Bebauung eines wichtigen innerstädtischen Quartiers mit rund 300 Wohneinheiten hat der Stadtrat der Stadt Forchheim nach einer intensiven, fast siebenstündigen Sitzung am Donnerstag, den 02. November 2017.

Vollsperrung Äußere Nürnberger Straße

Das Straßenverkehrsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass vom Montag, den 13. November bis zum Freitag, den 17. November 2017 die Äußere Nürnberger Straße auf Höhe des Brückenbauwerkes am Trubbach vollständig gesperrt werden muss.

Stadt Forchheim legt Berufung ein

Stadt Forchheim will Urteil des VG Bayreuth in Sachen „Straßenausbaubeiträge Kasernstraße“ durch den BayVGH überprüfen lassen
 
Das Rechtsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass die Stadt Forchheim gegen das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtes Bayreuth (VG) in Sachen „Straßenausbaubeiträge Kasernstraße“ einen Antrag auf Zulassung der Berufung zum Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) eingereicht hat. Der Stadtrat wurde in der Sitzung vom 26.

Neue Preise bei den Gästeführungen

Ab 01.01. 2018 erhöht die Tourist-Information der Stadt Forchheim die Preise für Gästeführungen.
 
Eine erfreuliche Entwicklung verzeichnet die Tourist-Information Forchheim: Die Nachfrage nach Gästeführungen in Forchheim steigt weiter deutlich an. „In diesem Jahr möchten wir die 1.000er Marke an Gästeführungen knacken!“, so Nico Cieslar, der Leiter der Tourist-Information.