Zum Inhalt springen

Forchheimer Weihnachtsmarkt lädt zum Budenzauber und Weihnachtswandeln

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

Adventszeit. Unsere drei Weihnachtsengel Hannah, Leonie und Jana sind schon voller Vorfreude auf den Weihnachtsmarkt Forchheim. Ab 1. Dezember wird wieder jeden Abend um 18:30 Uhr ein Fenster geöffnet. Und natürlich wird dann auch der jeweilige Tagespreis per Los von Engelshand gesucht und gefunden: in diesem Jahr jedoch nicht auf der Bühne vor dem historischen Rathaus - dort ist noch Baustelle - sondern auf der Bühne im Graben vor der Kaiserpfalz.

Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein Foto: Sabrina Friedrich

Der gesamte Weihnachtsmarkt mit all seinen Buden und Lichtern rutscht einfach etwas näher an die Kaiserpfalz. Freuen Sie sich auf den ersten Glühwein, eine festliche Stimmung und den besonderen Zauber des Forchheimer Weihnachtsmarktes als beliebter Treffpunkt langjähriger Freundschaften. Unser Weihnachtsmarkt ist familiär und uns allen ans Herz gewachsen.

Auch wenn heuer einiges anders ist, vieles bleibt gleich und vertraut. Der Krippenweg, Glühwein und Langos gehören genauso zum Weihnachtsmarkt wie die Eisenbahnausstellung im Pfalzmuseum. Da werden nicht nur die Kinderaugen leuchten. Neu ist die märchenhafte Videoinstallation an der Kaiserpfalz. Bewährt ist die beliebte Weihnachtslotterie. Jedes Los nur 1 Euro. Ein Los, viele Gewinnchancen. Schnell sein lohnt sich, denn auch hier gilt: Lose gibt es nur so lange der Vorrat reicht. Das vielfältige Programm finden Sie in unserem neuen Flyer oder auch online unter https://www.forchheim-erleben.de/events/weihnachten.

Am Freitag, den 25. November um 17 Uhr darf ich unseren wunderschönen Weihnachtsmarkt eröffnen. Ich bin da. Sie auch?

Ihr
Dr. Uwe Kirschstein
Oberbürgermeister