Zum Inhalt springen

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 17.03.22, 15:25 Uhr: Das Gesundheitsamt informiert

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Forchheim möchte alle Bürger*innen im Landkreis bitten, die auf der Webseite des Landratsamtes zur Verfügung gestellten Hilfsmaterialien zur Beantwortung eventuell auftretender Fragen im Hinblick auf Corona selbstständig zu nutzen.

Foto: Pixabay

Positiver PCR-Test
Sollten Sie per PCR-Test positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden sein, wird dieser Befund automatisch an das Gesundheitsamt übermittelt. Ihnen wird in den darauffolgenden Tagen ein Schreiben per Post von uns zugesandt, das die wichtigsten Informationen bezüglich Ihrer Isolationszeit und den erforderlichen Verhaltensweisen enthält. Vorab können Sie sich bereits auf den einschlägigen Quellen des Landratsamtes Forchheim www.lra-fo.de/corona sowie dem Bayerischen Staatministerium für Gesundheit und Pflege www.stmgp.bayern.de selbstständig informieren. Für spezifische Gesundheitsfragen wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117). In medizinischen Notfällen wenden Sie sich bitte direkt an den Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112.

Verhaltensweisen Kontaktpersonen
Für Verhaltensweisen rund um Kontaktpersonen, lesen Sie sich bitte die Informationen und Flussdiagramme auf unserer Webseite www.lra-fo.de/corona genau und sorgfältig durch.

Bescheinigung
Sollten Sie eine Bescheinigung über Ihren Isolationszeitraum für Ihren Arbeitgeber benötigen, erhalten Sie nur noch auf Antrag. Diesen können Sie ganz unkompliziert unter www.lra-fo.de/Bescheinigung anfordern, indem Sie im digitalen Antragsformular Ihre persönliche Daten und ggf. Ihr negatives Testergebnis zur Entisolierung übermitteln. Dies gilt auch für Infektion mit SARS-Cov2 aus der Vergangenheit, für die Sie entgegen unserer ursprünglichen Mitteilung keine automatische Bescheinigung erhalten haben. Die Bescheinigung wird Ihnen nach Antragstellung auf dem Postweg übermitteln.

Die Kernaufgabe des Gesundheitsamtes ist es, den Bevölkerungsschutz aller Bürger*innen zu gewährleisten. Daher bitten wir Sie um Verständnis, dass individuelle Anfragen nicht beantwortet werden können. Für die kommende turbulente Zeit bitten wir Sie im Eigeninteresse um die nötige Vorsicht und Umsicht zu Ihren Mitmenschen und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

 

Forchheim, 17.03.2022

Pressestelle des Landratsamtes