„ForchheimFood“: Inspiration für die Mittagspause!

Sind Sie beruflich eingespannt und legen neben Ihrem wirtschaftlichen Erfolg viel Wert auf eine gesunde Ernährung? Verbringen Sie Zeit in der Stadt Forchheim und wollen kulinarische Gaumenfreuden entdecken? Dann haben Sie ab sofort in Forchheim die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von regionalen und internationalen Spezialitäten hiesiger Gastronome Ihr Mittagsmenü zu finden - Citymanagerin Elena Büttner hat in Kooperation mit dem lokal ansässigen Start-Up-Unternehmen JungAdler UG den Instagram-Kanal „forchheimfood“ ins Leben gerufen:

Vier Personen beim Essen

Netter Treff beim digitalen Mittagstisch Foto: Nici Schwab

Mit nur einem Klick werden alle Tagesgerichte, Wochenkarten und Angebote der im Stadtgebiet befindlichen Lokale angezeigt. Ist es beispielsweise der Wunsch, sich eine Inspiration für den Snack in der Mittagspause zu holen oder alle vegetarischen Gerichte auf einen Blick angezeigt zu bekommen, dann sind bei ‚forchheimfood‘ unter den jeweiligen ‚Highlight-Buttons‘ sind sämtliche Speisen thematisch zusammengefasst. Favoriten wie ‚Fränkisch‘, ‚Veggie‘ oder ‚Italia‘ können mit nur einem Klick aufgerufen werden. So finden alle ihr Lieblingsgericht garantiert einfach und schnell.

„Von besonderer Bedeutung ist der ‚Highlight-Button‘ der jeweiligen Woche ‚KW‘“, erkläret die Werbeagentur JungAdler, „hier werden alle Tagesgerichte und Wochenkarten der Lokale wöchentlich aktualisiert. So sind Sie immer auf dem neusten Stand, was die Auswahl an kulinarischen Leckerbissen angeht! Im ‚Feed“ erhalten Sie immer wieder aktuelle Informationen über zusätzlich aufgenommene Gerichte oder aktuelle Angebote. Bei der Benutzung der Hashtags ‚forchheimfood‘ oder ‚fofo‘ warten bei manchen Lokalen sogar tolle Vergünstigung oder kleine Überraschungen auf Sie.“

Neben den Köstlichkeiten der Forchheimer Gastronomie stellt der Instragram-Kanal ‚forchheimfood‘ den Nutzern auch die Personen hinter den Kulissen bzw. Tresen vor. „Mit viel Engagement und Herzblut wird in den lokalen Betrieben eine Arbeitsethik gelebt, die jeden Gast zur Königin oder zum König macht. Ob als Gastronomie-Neuling mit frischem Wind oder als Traditionsunternehmen mit viel Erfahrung - die Forchheimer Küche ist immer einen Besuch wert und trägt maßgeblich zum bleibenden Stadterlebnis bei. Mit einem Besuch tun Sie sich selbst etwas Gutes und unterstützen gleichzeitig die lokal ansässigen Gastronomen in der aktuell herausfordernden Situation. Dies ist ein Folgeprojekt der erfolgreichen Gutscheinaktion aus den vergangenen Monaten Heimatladen ZusammenhaltenFo“, erklärt Citymanagerin Büttner.

Wie komme ich zum digitalen Mittagstisch ‚forchheimfood‘?

  1. Die App Instagram auf dem Smartphone installieren,
  2. ‚forchheimfood‘ in die Suchleiste eingeben,
  3. Der Seite folgen und somit sämtliche Infos rund um das Thema ‚Essen‘ in Forchheim erhalten.

Parallel zu Instagram werden alle Informationen auch auf Facebook ‚ForchheimFood‘ und der entsprechenden Website  platziert.