Abitur-Prüfungen verschieben sich auf den 20. Mai

Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein hat heute vom bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus in Erfahrung bringen können, dass sich die Abitur-Prüfungen voraussichtlich auf den 20.05.2020 verschieben.

In dem Ministerialschreiben heißt es: "Nach den bisherigen Planungen soll der Beginn der Abiturprüfungen auf Mittwoch, 20. Mai 2020, verschoben werden [...] Dadurch soll einerseits sichergestellt werden, dass die unterrichtgebundene Vorbereitungszeit für alle Schülerinnen und Schüler auf die diesjährige Abiturprüfung erhalten bleibt; andererseits soll dadurch gewährleistet werden, dass die für den Zeitraum der Schulschließungen geplanten Leistungserhebungen im Vorfeld der Abiturprüfungen in adäquater Weise nachgeholt werden können.