Jahresgabe 2019: Fine-Art-Print „Kellerwald“ von Reiner Schütz

Der Künstler und Grafiker Reiner Schütz, Kulturpreisträger der Stadt Forchheim, der in diesem Jahr anlässlich seines 60. Geburtstages auch mit einer Sonderausstellung im Pfalzmuseum geehrt wurde, hat in diesem Jahr die Jahresgabe des Förderkreis Kaiserpfalz e.V." geschaffen: „Kellerwald“ heißt das Werk, das nun im Pfalzmuseum Forchheim der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Kulturpreisträger Reiner Schütz (links) präsentiert zusammen mit Harald Winter vom Förderkreis und Museumsleiterin Susanne Fischer die Jahresgabe „Kellerwald“.

Kulturpreisträger Reiner Schütz (links) präsentiert zusammen mit Harald Winter vom Förderkreis und Museumsleiterin Susanne Fischer die Jahresgabe „Kellerwald“. Foto: Pfalzmuseum Forchheim

Der buntfarbige Fine-Art-Print zeigt einen Blick in das „Wahrzeichen“ der Forchheimer, den beliebten Kellerwald. Der auf 30 Stück limitierte Druck ist eine Sonderauflage nur für den Förderkreis und kostet pro Exemplar 60,00 Euro (50 Euro für Mitglieder des Förderkreises).

Die Jahresgaben sind Kunstobjekte, die von bekannten regionalen und überregionalen Künstlern seit 1998 unentgeltlich geschaffen und in limitierter Auflage für den guten Zweck zur Verfügung gestellt werden. Die Einnahmen werden vom "Förderkreis Kaiserpfalz e.V." ohne Abzüge ausschließlich für die Erhaltung der Kaiserpfalz eingesetzt - zudem unterstützt der Verein Forschungsvorhaben und entsprechende Publikationen, die sich mit der Kaiserpfalz und ihrer Umgebung beschäftigen. Der "Förderkreis Kaiserpfalz e.V."  setzt sich seit 1997 mit großem Engagement für die Unterstützung der Kaiserpfalz ein.

Die jährlich neu erscheinenden Kunstobjekte und Bilder bekannter Künstler erfreuen sehr hoher Beliebtheit und sind zum großen Teil ausverkauft. Das Werk „Kellerwald“ ist wie auch weitere noch vorrätige Jahresgaben der vergangenen Jahre im Museumsshop des Pfalzmuseums Forchheim erhältlich.