Straßensperrung Bamberger Straße und Wiesentstraße im August

Das Straßenverkehrsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass wegen Straßenbauarbeiten die Bamberger Straße ab dem Kreuzungsbereich Andreas-Steinmetz-Straße / Von-Brun-Straße bis Höhe Katharinenspital, sowie Teile der Wiesentstraße von Montag, 12. August bis Freitag 30. August 2019 für den gesamten Verkehr gesperrt werden müssen. Fußgänger und Fahrradfahrer können passieren, es kommt zu Teilsperrungen der Gehwege.

Foto Manfred Richter

Foto Manfred Richter

Auf den genannten Straßen werden die Fahrbahndecken saniert.

Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert: Die Umleitung Richtung Paradeplatz erfolgt über die Andreas-Steinmetz-Straße, Birkenfelderstraße, Eisenbahnstraße und Klosterstraße. Die Umleitung Richtung Bamberger Straße vom Marktplatz kommend führt über die Wiesentstraße, Gebsattelstraße, Birkenfelderstraße, dann Andreas-Steinmetz-Straße; die Umleitung Richtung Innenstadt ist von der Bamberger Straße kommend über die Von-Brun-Straße, Basteistraße, Merowingerstraße und Sattlertorstraße.

Anlieger haben bis zu den Baustellen freie Zufahrt, ebenso bleibt die Zufahrt Parkhaus Kronengarten über die Sattlertorstraße frei.

Ab der Brücke zwischen Hornschuchallee und Wiesentstraße ("Hundsbrücke") wird die Durchfahrt für Fahrzeuge über 10 m Gesamtlänge untersagt.

In Teilen der Bamberger Straße und der Wiesentstraße werden vom 12.08.2019 bis längstens 30.08.2019 z. T. beidseitige Haltverbote angeordnet. Es wird gebeten, die Beschilderung zu beachten.