Zwei Staatsminister zum Annafestzug angekündigt

„Alladooch Annafest“! heißt es demnächst wieder in Forchheim! Heuer werden zum 179. Annafest zwei Staatsminister erwartet: Thorsten Glauber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, wird in Begleitung von Hubert Aiwanger, Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie am Annafestzug am Samstag, den 27. Juli 2019 teilnehmen.

Der Annafestzug startet am Samstag, 27. Juli 2019 ab 14:30 Uhr am Rathausplatz in Forchheim: Hier treten ab ca. 14:00 Uhr Trachtenvereine auf. Neu: Die schwedische Gruppe „Åselebygdens Folkdanslag“ tritt zum Annafestauftakt auf Einladung des Spielmannzuges Jahn Forchheim auf. Die Feuerwehr der italienischen Partnerstadt Rovereto wird eine Artistik-Show durchführen. Die Glen Regnitz Pipe Band wird auch beim Festzug mitlaufen, wenn ab 15.30 Uhr zahlreiche Blaskapellen, Schützen, Abordnungen verschiedener Vereine und Innungen durch die Innenstadt hinauf zum Kellerberg ziehen.

Insgesamt werden auf den beliebten Bierkellern der oberfränkischen Stadt an den 11 Festtagen insgesamt mehr als eine halbe Million Besucher erwartet. Schon freitags pünktlich um 17:00 Uhr wird Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein das erste Fass des 179. Annafestes anstechen und damit die „fünfte Jahreszeit“ in Forchheim einläuten. 

Gefeiert wird im schattigen Eichenwald auf über zwanzig malerischen historischen Bierkellern: Mit rund 30.000 Sitzplätzen bietet der Kellerwald für ca. 450.000 bis 500.000 Gäste während des 11tägigen Festbetriebes genügend Raum, so dass alle einen gemütlichen Platz finden. Zum kühlen fränkischen Bier von 18 unterschiedlichen fränkischen Brauereien können die Besucher*innen hier zünftige Brotzeiten und warme fränkische Küche oder internationale Spezialitäten verkosten.

Die Bierkeller sind täglich von 10:00 bis 23:30 Uhr geöffnet. Festbeginn ist ab 13:00 Uhr.