Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Forchheimer Meisterklasse

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Forchheimer Meisterklasse 01.-03. März 2019

01.-03. März 2019

Meisterkurs für Klarinette unter der Leitung von Professor Günter Voit

In der Verantwortung der Kulturbeauftragten der Stadt, Frau Katja Browarzik, wird vom 01. – 03. März 2019 zum ersten Mal die „Forchheimer Meisterklasse“ im Schülerzentrum der Adalbert-Stifter-Schule (AST) stattfinden.

Die Große Kreisstadt Forchheim möchte mit der Forchheimer Meisterklasse einen Beitrag zur aktiven Nachwuchsförderung junger Musikerinnen und Musiker in der Metropolregion Nürnberg leisten. Erfahrene Spezialisten unterstützen zwölf junge Talente in ihrer technischen und musikalischen Entwicklung. Die Forchheimer Meisterklasse möchte musikbegeisterte Jugendliche motivieren und ihnen Gelegenheit zu Begegnung und Austausch geben.

©Stadt Forchheim

Der Meisterkurs

Der Meisterkurs umfasst die Vermittlung und Verbesserung von Grundlagen (z.B. Atmung, Ansatz, Finger- und Zungentechnik, Übetechnik, Literaturauswahl), die musikalische Arbeit im Einzelunterricht und mit Klavierbegleitung sowie Ensemblearbeit.

Außerdem werden Tipps und Tricks zu Pflege und einfachen Reparaturen des Instruments sowie vielfältige Informationen zu Ausbildung und Aufnahmeverfahren an einer Musikhochschule vermittelt.

Natürlich soll auch die Freude am Musizieren eine wichtige Rolle spielen.

Die Meisterschüler

Junge Klarinettistinnen und Klarinettisten im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus der Metropolregion Nürnberg, die bereits fortgeschrittene technische und musikalische Leistungen erbringen und neugierig sind, wie eine Ausbildung zum professionellen Klarinettisten aussehen kann. Sie sollten die Anforderungen einer D2-Prüfung problemlos bewältigen können und Erfahrung mit der klassischen Klarinettenliteratur haben.

Für das Abschlusskonzert sollte mindestens ein Werk konzertreif vorbereitet sein.

Der Meister

Prof. Günter Voit, geboren 1963, Studium 1982 bis 1986 am Nürnberger Meistersingerkonservatorium und ab 1986 bei Prof. Ulf Rodenhäuser an der Hochschule für Musik in Stuttgart, wo er 1989 sein Konzertexamen ablegte.

Als Klarinettist und Saxophonist seit 1993 festes Mitglied im ensemble KONTRASTE, mit dem er mehrere Preise erhielt, unter anderem den Friedrich-Baur-Preis der bayerischen Akademie der schönen Künste (2007), den Kulturpreis der E.ON Bayern AG (2010) und den Wolfram-von-Eschenbach Kulturpreis (2015). Darüber hinaus ist er wegen seiner stilistischen Vielseitigkeit in weiteren Ensembles und solistisch aktiv (z.B. ars-nova-ensemble Nürnberg).


©Studio Hetzer

Die Mitwirkung bei Produktionen und Konzerten verschiedener Sinfonie- und Opernorchester (z.B. Rundfunkorchester München, Bamberger Symphoniker, Staatsphilharmonie Nürnberg) sowie Aufnahmen und CD-Produktionen bei verschiedenen Rundfunkanstalten führten ihn in mehrere europäische Länder und nach Japan.

Seine pädagogische Tätigkeit umfasst einen Lehrauftrag für Klarinette/Saxophon und Methodik/Unterrichtspraxis an der Hochschule für Musik und Theater in München (1997-2010), im Oktober 2003 erhielt er einen Lehrauftrag für Klarinette an der Hochschule für Musik Nürnberg, seit 2011 ist er hier als hauptamtlicher Dozent für Klarinette und Fachdidaktik sowie aktuell als Fachgruppensprecher für Holzbläser/Akkordeon tätig. Im Mai 2016 wurde er zum Honorarprofessor an der Hochschule für Musik Nürnberg ernannt.

Der Meisterkurs wird darüber hinaus begleitet durch:

Frau Sina Herbst (Klarinettistin), Frau Lisa Endres (Klarinettistin) und Herr Christoph Kramer (Meister Holzblasinstrumentenmacher)

www.kramer-holzblasinstrumente.de

Veranstaltungsort

©Harald Keim

Schülerzentrum Adalbert-Stifter-Schule (AST) Forchheim

Bammersdorfer Str. 58 in 91301 Forchheim

Kostenloses Parken auf dem Schulparkplatz für Teilnehmende möglich

 


Größere Karte anzeigen

Programmablauf

Freitag, 01. März: 17:00 Begrüßung / 18:00 – 20:30 Uhr I. Unterrichtseinheit (UE)

Samstag, 02. März: 09:30 – 12.30 Uhr II. UE / 12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause / 13:30 – 16:30 Uhr III. UE / 16:30 – 17:00 Uhr Pause / 17:00 – 18:00 IV. UE

Sonntag, 03. März. 09:30 – 10:30 Uhr Generalprobe für Abschlusskonzert / 11:00 – 12:00 Uhr Abschlusskonzert

Eltern und andere Begleitpersonen können bei Bedarf während der Kurszeiten in den Räumen der Adalbert-Stifter-Schule auf die Teilnehmenden warten.

Kosten

Für die Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme am Meisterkurs kostenlos.

Getränke und Verpflegung während des 3-tägigen Workshops für Schülerinnen und Schüler sind kostenlos.

Anreise und Übernachtung erfolgen individuell. Die Kosten dafür tragen die Teilnehmenden selbst.

Bewerbung

Bewerbungsschluss: Freitag, 18. Januar 2019

Aus allen eingehenden Bewerbungen werden durch Prof. Günter Voit insgesamt 12 junge Klarinettistinnen und Klarinettisten ausgesucht. Nach Ende der Bewerbungsfrist erhalten Sie eine Benachrichtigung, ob Sie am Kurs teilnehmen können oder nicht.

Verwenden Sie bitte für Ihre Bewerbung den nachfolgenden Vordruck „Bewerbung Forchheimer Meisterklasse“ (Seite 4) und senden Sie diesen zusammen mit der unterschriebenen „Einwilligungserklärung zur Angabe von Daten ohne Rechtsgrundlage“ (Seite 5) per Post oder E-Mail an:

Stadt Forchheim                                                           

Kulturbeauftragte

St.-Martin-Str. 8 in 91301 Forchheim

Tel.: 09191/714-280

meisterklasse@forchheim.de

AnhangGröße
Ausschreibung Forchheimer Meisterklasse 2019.pdf318.43 KB
Plakat Forchheimer Meisterklasse 2019.pdf285.83 KB