Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen zum Thema Corona in Forchheim

Besuche in der Stadtverwaltung

Für Ihr Anliegen können Sie gerne Ihre Sachbearbeiter*innen in der Stadtverwaltung persönlich, telefonisch und per E-Mail ansprechen.
Ein persönlicher Besuch ist nach vorheriger Terminvereinbarung gerne möglich, bitte beachten Sie auch bei der telefonischen Erreichbarkeit unsere Öffnungszeiten:
Montag – Mittwoch: 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 17:30 Uhr (durchgehend)
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Folgende Regelungen gelten für den Parteiverkehr bei der Stadtverwaltung Forchheim:

  • Bitte beachten Sie, dass ein spontanes Vorsprechen bei der Stadtverwaltung (außer im Einwohnermeldeamt und Ordnungsamt) ohne vorherige Terminvereinbarung nicht möglich ist!
  • Für das Einwohnermeldeamt bitte beachten: 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten Annahmeschluss!

Nachrichten zur Corona-Pandemie

Jugendhaus und Offene Jugendarbeit Forchheim Nord öffnen

Jugendhaus Eingang

Die Stadt Forchheim teilt mit, dass die städtischen Jugendeinrichtungen, das Jugendhaus und die Offene Jugendarbeit Forchheim Nord, wieder ihre Türen öffnen, da der 7-Tage- Inzidenzwert derzeit unter 100 ist und die Öffnung gemäß § 20 Abs. 2 der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung...

Pfalzmuseum Forchheim: „Call & Meet“ im Lockdown

Tonpferd im Archäologiemuseum

Planen Sie mit uns Ihren Besuch im Pfalzmuseum! – Das Pfalzmuseum Forchheim öffnet unter Lockdown-Bedingungen wieder die Tore für Besucher*innen der Dauerausstellungen.

Es ist soweit – die Stadtbücherei Forchheim darf ab Montag, den 08.03.2021 wieder öffnen!

Eingangstheke

Ab Montag, den 8. März 2021 öffnet die Stadtbücherei wieder Ihre Türen und ist zu den regulären Öff-nungszeiten für die Ausleihe und Rückgabe geöffnet! Der Abhol-Service wird damit eingestellt. Die bis jetzt automatische Anpassung der Leihfristen endet ab Montag und Vorbestellungen werden wieder...

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 17.02.2021, 15:42 Uhr: Ab dem 18.02.2021 keine Ausgangssperre im Landkreis mehr

Im Landkreis Forchheim wurde der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert von 100 Neuinfektionen eine Woche lang unterschritten. Daher entfällt für den Bereich des Landkreises Forchheim ab Donnerstag, den 18. Februar 2021, 0:00 Uhr, die nächtliche Ausgangssperre.

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 03.02.2021, 14:31 Uhr:Wasserrohrbruch – Erreichbarkeit Impfzentrum Forchheim

Stadtpaln

Das Impfzentrum in Forchheim ist ab sofort bis voraussichtlich Freitag, 19.02.2021, nur über eine Umleitung erreichbar. Auf Grund eines Wasserrohrbruchs in der Heinrich-Soldan-Straße wurde die Straße komplett unterspült und muss aktuell saniert werden.

Ausgabe von FFP2-Masken für Pflegende

FFP2-Maske

Alle pflegenden Angehörigen erhalten vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege kostenfreie FFP2-Schutzmasken. Die Stadt Forchheim gibt die FFP2-Masken an Pflegepersonen ab Montag, den 15. Februar 2021 im Eingangsbereich der Martinstraße 8 aus.

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 20.01.2021, 15:42 Uhr: Versand von FFP2 Masken an Bedürftige

Frau und Mann verpacken Masken in Kartons

Das bayerische Gesundheitsministerium hat mit der Verteilung von 2,5 Millionen FFP2-Masken an Bedürftige begonnen. Diese sind gestern Nachmittag im Landkreis Forchheim angekommen und werden aktuell von Beschäftigten des Landratsamtes Forchheim in Versandtaschen gepackt und bis Ende der Woche an alle...

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 07.01.21, 15:53 Uhr: ÖPNV ab Montag, 11.01.2021

Trotz der von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Schulschließung bis voraussichtlich 31. Januar 2021, fahren die Busse im öffentlichen Personennahverkehr nach dem regulären Fahrplan wie an Schultagen.

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 23.12.20, 12:52 Uhr: Corona-Impfen im Landkreis Forchheim

Bayern und auch der Landkreis Forchheim beginnt am Sonntag, 27.12.2020, mit den ersten Impfungen gegen das SARS-CoV-2 Virus. Der Landkreis Forchheim hat dafür ein Impfzentrum im ehemaligen Don-Bosco-Jugendheim in Forchheim eingerichtet. Zudem sollen mobile Impfteams vor allem in den Alten- und...

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 18.12.20, 10:21 Uhr: Testung durch das BRK bei Besuch in Alten- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) wird im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen Corona-Testungen für Angehörige anbieten, die ihre pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung besuchen wollen.