Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
Nachtzeit16.11.2018 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimFotokunstausstellung von Harry Kramer
Zeitraum:
08.11.2018 bis 29.01.2019

Öffnungszeiten:
10:00 - 18:00 Uhr

In der Treppenhausgalerie der Stadtbücherei Forchheim blickt ab Donnerstag den 8. November 2018 der Forchheimer Keramiker und Fotograf Harry Kramer auf seine Heimatstadt.
Zu sehen ist ein fotografischer Streifzug durch das nächtliche Forchheim. Auf der Suche nach den Lichtern und Farben einer ruhenden Stadt, zeigt er bekannte und weniger bekannte Szenerien aus Forchheim gekleidet in nächtliches Licht.
Harry Kramer machte bereits im letzten Jahr mit seiner Ausstellung „Lichtstuben“ im Pfalzmuseum auf sich aufmerksam. Hier zeigt er nun eine weitere, spannende Facette seiner fotografischen Arbeiten. Er sucht in seinen Bildern oft die leisen Momente, immer mit dem Anliegen, ein ästhetisches Ende zu finden.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit ganzseitigen Farbabbildungen, erhältlich in der Stadtbücherei bei der Eröffnung und in der Töpferei Kramer.
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
NachtZeit in Forchheim16.11.2018 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimFotokunstausstellung von Harry Kramer
Zeitraum:
08.11.2018 bis 29.01.2019

Öffnungszeiten:
10:00 - 18:00 Uhr

Ein fotografischer Streifzug durch das nächtliche Forchheim,
auf der Suche nach Lichtern und Farben einer ruhenden Stadt.

Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Nachtzeit in Forchheim16.11.2018 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimFotokunstausstellung von Harry Kramer
Zeitraum:
08.11.2018 bis 29.01.2019

Öffnungszeiten:
10:00 - 18:00 Uhr

Ein fotografischer Streifzug durch das nächtliche Forchheim,
auf der Suche nach Lichtern und Farben einer ruhenden Stadt.

Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Duetto Traversale16.11.2018 - 19:00 Uhr, Kulturraum St. GereonAnnette Hölzl und Marius Hamann präsentieren als „Duetto Traversale“ ein außergewöhnliches Bühnenprogramm
Die Fusion von Klassik und Jazz mit auflockernden Popelementen und ebenso witzigem wie interessantem Entertainment begleitet die Zuhörer durch die Musikgeschichte und durch einen außergewöhnlichen Abend.

Hier wird angeblich schwere klassische Kost in ein einzigartiges und heiteres Konzerterlebnis verwandelt. Eine völlig neue Komposition entsteht, wenn Annette Hölzl bekannte Motive zu bestimmten Themen quer durch die klassische Musik mit Jazz- und Popelementen verdichtet.

Zusammen mit ihrem Schlagzeuger kreiert sie spannende und innovative Hybride mit eingängigen Pop und Jazz-Melodien, wie „Rag over Elise“ oder „Peer Gynt, Wagner and the Mountain King“. Sie lassen Mozart gegen Dave Brubeck antreten und mixen Beethoven mit den Rolling Stones, um alle am Ende in einer gemeinsamen Jam Session zu musikalischen Verbündeten zu vereinen.
Eintrittspreis: 10,00 €, erm. 8,00 €, www.vhs-forchheim.deVeranstaltungsort: Am Streckerplatz 3, 91301 ForchheimVeranstalter: VHS des Landkreises Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Wandern.Radeln.Paddeln. 12000 km Abenteuer Europa16.11.2018 - 19:30 Uhr, Sparkasse ForchheimblätterWALD-Lesung mit Christine Thürmer
2007 hat Christine Thürmer alles aufgegeben – ihren Job, ihre Wohnung, ihr normales Leben, um in der Natur unterwegs zu sein. Seitdem legte sie wandernd, radelnd und paddelnd über 70.000 Kilometer zurück. Sie erzählt vergnüglich und anschaulich von spannenden Begegnungen und einzigartiger Natur; von den Herausforderungen des Lebens auf Wanderschaft und wie sich dadurch die persönlichen Werte und Einstellungen verändern. In ihrem aktuellen Buch schildert sie ihre Outdoor-Erlebnisse in Europa. Auf der Bühne illustriert sie ihre Erlebnisse mit Fotos und Demonstrationen ihrer vielgenutzten Ausrüstung. Infotainment at its best!

Christine Thürmer, 1967 in Forchheim geboren, machte nach ihrem Studium Karriere als Managerin. Nach einer unfreiwilligen Berufspause hängte sie 2007 ihren Job endgültig an den Nagel und widmet sich seitdem ausschließlich dem Langstreckenwandern, -radfahren und -paddeln. Sie ist die meistgewanderte Frau weltweit. Unter Outdoor-Fans ist sie als „German Tourist“ bekannt. Ihr Buch „Wandern. Radeln. Paddeln.“ stieg auf der SPIEGEL-Bestsellerliste in der Erscheinungswoche gleich auf Platz 11 ein.
Eintrittspreis: 17,00 €, Karten: Ticket-Hotline der Sparkasse, Tel. 09191-88-333, in der Hauptstelle, Klosterstr. 14, ForchheimVeranstaltungsort: Klosterstraße 14, 91301 ForchheimVeranstalter: VHS des Landkreises Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Timo Wopp16.11.2018 - 20:00 Uhr, Junges Theater Forchheim
Timo Wopp, der Geisterfahrer auf der Kabarett-Autobahn, kommt mit seinem dritten, niegelnagelneuen Programm in die Stadt. Und das wird es in sich haben. Denn in bester Wopp scher Manier wird er gewohnt scharfzüngig und selbstironisch zeigen, dass der Puls der Zeit oft am Rande des Wahnsinns liegt. Als Stand-Up Comedian nähert sich der diplomierte Kaufmann auf der Überholspur seiner eigenen Wahrnehmung unserer windigen Wissensgesellschaft. Er sorgt für Verwirbelungen in unseren Synapsen und offenbart dabei, dass er selbst der allergrößte Wopp im Schafspelz ist. „Und wenn man erst an Stellen lacht, für die man sich zu lachen schämt, hat er einen richtig am Wickel.“ (NEUE PRESSE, HANNOVER). Ziemlich sicher wird auch wieder irgendwas durch die Luft fliegen. Warum? Weil er s kann.Eintrittspreis: VVK: 19,70 €, erm. 16,40 €, AK: 20,00 €, erm. 17,00 €, www.jtf.deVeranstaltungsort: Kasernstraße 9, 91301 ForchheimVeranstalter: Junges Theater Forchheim in Kooperation mit der Stadt Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später