Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Verwaltungsgliederung » Hauptverwaltung » Ordnungsamt » Sachgebiet Ordnungs- und Gewerbeamt » Aufgaben » Marktfestsetzungen

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Märkte, Messen, Ausstellungen, Volksfeste

Wer einen Markt, eine Messe, eine Ausstellung, oder ein Volksfest veranstalten und die sog. Marktprivilegien (Gewerbeanzeigepflicht, Ladenschlusszeiten, Sonn- und Feiertagsruhe, Beschäftigung von Arbeitnehmern) abhalten will, muss die Festsetzung der Veranstaltung gemäß § 69 Gewerbeordnung schriftlich beantragen.

Der Antrag muss frühzeitig, mindestens 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung eingereicht werden.

Antrag:
Er kann formlos gestellt werden, muss aber folgende Angaben enthalten:

1. Vollständiger Name, Anschrift und Telefonnummer des Veranstalters
2. Vollständiger Name, Anschrift und Telefonnummer des Veranstaltungsleiters vor Ort
3. Genaue Bezeichnung der Veranstaltung
4. Art der Veranstaltung (Messe, Ausstellung, Großmarkt, Spezialmarkt, Jahrmarkt, Volksfest)
5. Gegenstände der Veranstaltung (Benennung der Waren und Leistungen die angeboten werden sollen)
6. Ort der Veranstaltung (Marktplatz, Halle)
7. Öffnungszeiten
8. Platzgeld für Aussteller
9. Ggf. Eintrittsgeld für Besucher

Folgende Unterlagen sind dem Antrag beizufügen:

1. Nachweis einer ausreichenden Veranstalterhaftpflichtversicherung
2. Nachweis der gewerblichen Zuverlässigkeit (Führungszeugnis des Veranstalters und Veranstaltungsleiters)

Eventuell sind weitere Erlaubnisse zu beantragen (Gaststättenrechtliche Erlaubnis, Verkehrsrechtliche Anordnung, Anzeige einer öffentlichen Vergnügung nach Art. 19 LStVG, Sondernutzungserlaubnis)

Kosten:
25 - 1.500 €

 

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie auf der Seite des Ordnungsamtes.