Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Aktuelles

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Aktuelles

Unter der Rubrik "Aktuelles" haben Sie die Möglichkeit sich über laufende Ereignisse und Nachrichten zu informieren.

Diese können Sie auch mit Hilfe des RSS Icon  Forchheim.de RSS News-Feed erhalten.

Amtliche Bekanntmachung:

STADT FORCHHEIM
-Ordnungsamt-
Silvester 2017
 
Hinweise zum Umgang mit Feuerwerkskörpern
  • Bitte lassen Sie im Umgang mit Feuerwerkskörpern die notwendige Sorgfalt walten und beachten Sie die Sicherheitshinweise und Sicherheitsabstände.
  • Hände weg von nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern. Bitte verwenden Sie nur zugelassene Feuerwerkskörper, die mit einem CE-Zeichen versehen sind und über eine Zulassungs-nummer verfügen. Auf den Feuerwerkskörpern muss eine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache vorhanden sein.
  • Feuerwerkskörper werden je nach Gefährlichkeit in verschiedene Gruppen eingeteilt. Die in Deutschland handelsüblichen Feuerwerkskörper für Silvester sind in die Kategorie 2, frei ab 18 Jahren, eingestuft. Dazu zählen Raketen, Fontänen, Verbundfeuerwerke, Römische Lichter, Batterien und laute Knaller.
  • Kleinstfeuerwerke der Kategorie 1, wie zum Beispiel Knallerbsen, Knallbonbons, Tischfeuerwerk oder Wunderkerzen, dürfen bereits von Personen ab zwölf Jahren erworben werden. Wer Feuerwerk der Kategorie 2 an Personen unter 18 Jahren weitergibt, macht sich strafbar.
  • Gezündet werden darf nur am Silvester- und Neujahrstag.
  • Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen sowie Reet- und Fachwerkhäusern ist verboten.
 


Blick auf das Forchheimer Rathaus
Wohnungen zu vergeben

Auch Appartements für Elektrorollstuhl im Angebot!

Der Wechsel aus der gewohnten Umgebung in ein neues, betreutes Wohnumfeld stellt für viele Menschen eine einschneidende Veränderung in ihrem Leben dar. Selbstbestimmtes Wohnen wird zukünftig das „Apartmenthaus mit Tagespflege und Betreuungsstelle“ der Vereinigten Pfründnerstiftungen Forchheim auf dem Gelände des ehemaligen Katharinenspitals bieten: Frei sind noch attraktive Wohnungen (50 qm), die für Elektrorollstuhlfahrer geeignet sind. Zudem gibt es noch Einzelappartements mit 35 qm mit und ohne Balkon. Insgesamt 70 Prozent der Wohneinheiten schon reserviert, gerne werden aber auch Interessenten auf die Warteliste gesetzt.
In der geplanten altersgerechten und barrierefreien Wohnanlage sind noch Wohneinheiten zu vergeben. Mit einem Erstbezug kann ab Anfang 2019 gerechnet werden. Am Bewerbungsverfahren zugelassen werden natürliche Personen (keine Makler, Vermittler etc.) die am Tage des Erstbezuges (Stichtag: 01.01.2019) das 60. Lebensjahr vollendet haben und unabhängig von jeglicher Altersbeschränkung natürliche Personen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 sowie natürliche Personen ab Pflegegrad 2.
 
Anmeldung und Informationen: Vereinigte Pfründnerstiftungen Forchheim, 09191/ 714 -392, -247, -238.
 
Ein ausführliches Exposé steht Ihnen in der Anlage dieser Seite zur Verfügung.
AnhangGröße
Katharinenspital-2016-10-19-Miet-Interessenten_Expose-8MB.pdf338.96 KB