Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

11.537 Besucher an 33 Betriebstagen

Mit einem weinenden und lächelnden Blick übergaben die Modellbaufreunde Forchheim e.V. das Erdgeschoss der Kaiserpfalz wieder besenrein an die Leiterin des Pfalzmuseums Forchheim, Susanne Fischer. Das Team um den 1.Vorsitzenden Dieter Maier zog positive Bilanz über eine erneut erfolgreiche Eisenbahnausstellung: 11.537 Besucher kamen an 33 Betriebstagen!
Ausführliche Pressemitteilung: 
Mit dem zusätzlichen Ausstellungstag am Sonntag nach Dreikönig konnten noch zusätzlich Besucher begeistert werden. Der angekündigte Rekordversuch für den Feiertag selbst - „Der längste Zug auf der LGB-Anlage - Spur „G“ – 45 mm – Maßstab 1:22,5 mit mehr als 28 Wagen“ konnte erfolgreich mit 35 Wagen an der Diesellok „Ludmilla“ mit Unterstützung der Kinder abgeschlossen werden. Eine weitere Überraschung war der Besuch der Heiligen Drei Könige. Weiter zurückblickend war auch der Besuch des Forchheimer Weihnachtsengels Johanna mit ihrem Prolog ein Ereignis für Kinder und Erwachsene.
Ebenso hatten die Kinder viel Spaß beim Suchen der Figuren „Maskottchen Feuerfuchs“ und  Feuerwehrmann Florian“, die an jedem Betriebstag an einem anderen Ort standen. Die Flugzeugstarts und -landungen - es waren 144 Aktionen - wurden mit Beifall und Bravorufen belohnt.
Die Modellbaufreunde Forchheim sagen nach 53 Tagen Einsatzzeit (mit Auf- und Abbau) danke an die vielen Besucher und Unterstützer und freuen sich auf die Saison 2018/19.
 
Informationen:
 
Bernhard Dunkel
E-Mail: bernhard.dunkel@web.de