Zum Inhalt springen

Aufgrund der derzeitigen Situation im Hinblick auf die Corana-Pandemie finden nur vereinzelt öffentliche Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung bzw. der Kooperationspartner statt.

Beratungen zu Existenzgründung/ Existenzsicherung, Unternehmenswachstum und Nachfolge

Termine: 

Donnerstag, 22. Oktober 2020, ab 09.00 Uhr

Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim, Gebäude A, Zimmer 047

Die Beratungen sind kostenfrei, jedoch ist eine vorherige Anmeldung bis spätestens Dienstag vorher, 16.00 Uhr, erforderlich.

Nähere Informationen bei den Kollegen/innen der Wirtschaftsförderung des Landkreises unter 
Tel. 09191 86-1022 oder  Wifoe@lra-Fo.de

Änderungen vorbehalten!

Neues aus der WIR. - Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim

Betriebliche Pflegelotsenausbildung 2020 - Modul 1 (Anmeldung mit Modul 2 und 3)

In diesem Jahr bietet die WiR. wieder eine dreiteilige Ausbildungsreihe zum Betrieblichen Pflegelotsen an. 

 

Pflegende Angehörige – Was bedeutet das für die Betroffenen?

Modul 1, Termin: 09. November 2020, 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Ort:   IGZ Bamberg, Kronacher Straße 42, 96052 Bamberg

Referentin: Andrea Schmitt, Koordinatorin der Fachstelle für pflegende Angehörige Bamberg

1. Vorsorgevollmacht, (Betreuungs- und Patientenverfügung)

2. Überblick – Pflegestärkungsgesetze I, II und III

3. Leistungen der Pflegeversicherung
     a) Häusliche Pflege
     b) Teilstationäre Pflege und Kurzzeitpflege
     c) Stationäre Pflege

4. Handlungsfelder familienbewusster Personalpolitik

 Weitere Termine:

 16. November 2020 (Modul 2): Meine Aufgabe als Pflegelotse im Betrieb  

 23. November 2020 (Modul 3): Vertiefungswissen Alter – Schwerpunkt Demenz und die Folgen für Betreuung und Pflege 

Die Ausbildung sieht vor alle drei Module zu belegen. Bitte melden Sie sich bei Modul 1 für alle drei Termine an.

New Work – Die neue Art, Leben und Arbeiten zu verbinden (Online-Seminar)

Termin:  Do. 19. November 2020, 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Referentin: Frau Annika Leopold, Die Digitalwerkstatt Forchheim

Was brauchen Menschen, um souveräne Akteure in der neuen Arbeitswelt zu sein? Wie werden wir in einer digitalisierten Welt zukünftig arbeiten? New Work heißt der Ansatz, unter dem diese Frage diskutiert wird. Häufig beschworen: New Work bietet die Chance, Beruf und Privatleben leichter zu vereinbaren.

Annika Leopold erläutert in ihrem Impulsvortrag die Chancen der neuen Arbeitswelt für die Vereinbarkeit, die damit verbundenen Herausforderungen für Führungskräfte und deren Teams sowie die Frage, wie Unternehmen auch im Kleinen den Wandel aktiv gestalten können.

Die Konferenz wird via Zoom durchgeführt. Sie müssen sich dort weder anmelden noch registrieren. Bitte beachten Sie, dass wir die Veranstaltung aufzeichnen, um diese im Nachhinein online zu veröffentlichen.

Die Einwähldaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung kurz vor dem Veranstaltungsbeginn.

Nähere Informationen finden Sie hier