Offene Ganztagsangebote

Für eine ganztägige schulische Bildung, Erziehung, Förderung und Betreuung der Schülerinnen und Schüler werden offene Ganztagesangebote an folgenden Mittelschulen angeboten:

Alle Schülerinnen und Schüler, die die jeweilige Schule besuchen, können grundsätzlich im Anschluss an den stundenplanmäßigen Unterricht an den offenen Ganztagsangeboten teilnehmen. Die Anmeldung ist für das gesamte Schuljahr verbindlich und muss mindestens für zwei Unterrichtstage je Woche und im Rahmen der jeweils festgelegten Mindestdauer erfolgen. Für angemeldete Schülerinnen und Schüler besteht im Umfang der Anmeldung grundsätzlich Anwesenheits- und Teilnahmepflicht. Die Förderung und Betreuung kann in klassen- und jahrgangsstufenübergreifenden Gruppen stattfinden.

Die offene Ganztagsschule umfasst die Betreuung in Kurzgruppen bis 14:00 Uhr bzw. in Langzeitgruppen bis 16:00 Uhr und ist für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Eine Betreuung am Freitag kann kostenpflichtig in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie hierzu auf den Internetseiten der Schulen.