Kindertagesstätte Am Lindenanger

Allgemeine Informationen

Träger

Stadt Forchheim
Amt für Jugend, Bildung, Sport und Soziales
Schulstr. 2
91301 Forchheim

Ansprechpartner Träger
Unter der Seite des Amt für Jugend, Bildung, Sport und Soziales finden Sie unsere Kontaktdaten.

Ansprechpartner Kindergarten
Frau Simone Dietrich
Tel. Nr.: 09191 3408430

 

Allgemeine Infos zu festen Bestandteilen unseres KiTa-Alltags

Bring- und Abholzeiten
Ein geregelter Tagesablauf ist für Kinder von großer Bedeutung.
Er gibt Ihnen Sicherheit und Orientierung.
Dieser beginnt schon damit, dass Ihr Kind täglich am Morgenkreis teilnimmt. Dazu ist es besonders Wichtig, dass Sie ihr Kind pünktlich in die KiTa bringen und es somit entspannt in den KiTa-Tag starten kann.
Ebenso verlässt sich Ihr Kind darauf, dass Sie es täglich, wie gewohnt abholen. Auch wenn Ihr Kind noch keine Uhrzeit lesen kann, orientiert es sich an seiner „inneren Uhr“ und den täglichen wiederkehrenden Abläufen (z. B: „meine Mama kommt immer nach dem Mittagsessen). Deshalb kommen Sie bitte pünktlich zu Ihren gebuchten Zeiten. Sollten Sie einmal von diesen Zeiten abweichen müssen, besprechen Sie dies bitte mit dem KiTa Team.

Frühstück / Nachmittagssnack
Der beste Start in den Tag ist ein vollwertiges Frühstück. Deshalb sollte Ihr Kind nach Möglichkeit bereits Zuhause vor der KiTa etwas gefrühstückt haben um fit und stark in den Tag zu starten.

Wir haben uns in der Kita für das „gemeinsame Frühstück“ entschieden. Wir gehen nach dem Morgenkreis gemeinsam in den Gruppenraum / das Vorschulzimmer um dort zu Frühstücken. Die Kinder haben die Möglichkeit ihren Platz und Sitzpartner frei zu wählen. Um die Selbstständigkeit und Organisation zu fördern, sind die Kinder selbst verantwortlich sich ihr benötigtes Geschirr und Besteck anzurichten. Auf den Tischen befinden sich Wasser- und Teekannen. So kann sich jedes Kind selbst nach Bedarf bedienen.
Am Nachmittag gibt es ebenfalls die Möglichkeit am "Nachmittagssnack" teilzunehmen. Dies findet im Sommer auch gelegentlich im Hof statt. Geben Sie Ihrem Kind hierfür gegebenenfalls eine zweite Brotzeitdose mit.
Gesunde Ernährung ist uns wichtig, bitte geben Sie Ihrem Kind täglich frische und abwechslungsreiche Brotzeit mit in die Kita.

Gesundes Frühstück
Einmal im Monat findet bei uns in der KiTa ein "Gesundes Frühstück" statt. Die Kinder werden im Morgenkreis gefragt, welche Lebensmittel sie hierfür mitbringen möchten. Sie als Eltern bekommen einen Infozettel mit nach Hause und sind für die Besorgungen und das Mitbringen dieser Lebensmittel verantwortlich. Aus all den mitgebrachten Leckereien wird ein buntes Buffet hergerichtet, an dem sich alle Kinder bedienen können. An diesem Tag benötigt Ihr Kind keine zusätzliche Brotzeit für das Frühstück.

Mittagsverpflegung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind für das warme Mittagessen anzumelden.Die Firma „S-Bar" liefert uns täglich frisches, gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen. Hierzu finden Sie die Speisepläne im Eingangsbereich, dort haben Sie die Möglichkeit Ihr Kind im Vorfeld anzumelden. Angemeldete Kinder können nicht spontan vom Essen abgemeldet werden. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Kind eine Brotzeitdose mit kaltem Mittagessen mitzugeben. Das Erwärmen von mitgebrachten Speisen ist in der KiTa nicht möglich.

Geburtstage
Der Geburtstag ist für jedes Kind ein ganz besonderer Tag im Jahr.
Auch bei uns in der KiTa steht das Geburtstagskind im Mittelpunkt. Wir feiern diesen besonderen Tag alle gemeinsam. Lieder, Spiele und Wünsche begleiten das Geburtstagskind durch den Tag, auch ein kleines Geschenk von uns darf natürlich nicht fehlen. Es steht Ihnen als „Geburstagskind-Eltern“ frei, ob Sie für die gemeinsame Feier, Frühstück, Kuchen oder andere Leckereien mitbringen möchten.
Bitte sprechen Sie dies frühzeitig mit dem KiTa-Team ab.

Freispielzeit und Angebote
Wir bieten im Rahmen des offenen Konzepts, in unseren großzügig gestalteten Räumlichkeiten verschiedene Spiel- und Lernangebote an. Partizipation, Mit- und Selbstbestimmung ist ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung und unserer pädagogischen Arbeit.
Ihr Kind hat täglich die Möglichkeit, selbst zu wählen, in welchem Raum es sich aufhalten möchte und mit welchem Spielmaterial es sich beschäftigen will.
Wir begleiten Ihr Kind hierbei und achten darauf, dass immer wieder neue, intensive  Spiel- und Lernerfahrungen gesammelt werden können.

Bewegungserziehung
Kinder haben von Grund auf einen ausgeprägten und hohen Bewegungsdrang. Dieser ist nicht nur wichtig für die physische Entwicklung sondern auch für den Aufbau und die Vernetzung der Synapsen im Gehirn.
Wir bieten nach Möglichkeit täglich die Turnhalle als Spiel- und Bewegungsort an.Neben dem Freispiel finden dort auch angeleitete Turnstunden statt.

Vorkurs Deutsch
In Zusammenarbeit mit der Martinsschule Forchheim bieten wir Kindern mit Migrationshintergrund oder mit Sprachförderbedarf den Vorkurs Deutsch an. Hierzu begleiten uns eine Lehrkraft der Schule und eine Erzieherin in der KiTa mehrmals wöchentlich.

Verschiedene Kulturen als Chance nutzen
Unsere KiTa ist ein Begegnungsort vieler verschiedener Kulturen. Kinder und Familien aus unterschiedlichen Ländern sind hier zu Gast. Wir freuen uns sehr über diese Vielfalt und möchten dies als Chance nutzen, mehr über die verschiedenen Länder, Kulturen, Sprachen, Bräuche und Werte zu erfahren. Regelmäßig werden dazu Projekte, Thementage oder Ähnliches stattfinden. Dazu brauchen wir Sie  als Eltern und Experten Ihrer Kulturen.

Feste und Feiern
Gemeinschaft stärken passiert auf vielen verschiedenen Wegen. Dazu zählen auch Feste und Feiern. Wir feiern gerne mit Ihnen und Ihren Kindern. Innerhalb des KiTa-Jahres gibt es einige Feiern die intern (nur Kindergartenkinder und das Team) stattfinden, Eltern- und Familienfeiern aber auch öffentliche Feste, an dem jeder herzlich willkommen ist. Zu festen Veranstaltungen zählen: Geburtstage, St. Martin, Weihnachtsfeiern, Faschingsfeier, Osterfeier, Mutter-, Vatertag. Auch hier arbeiten wir situationsorientiert, je nach aktuellen Situationen und Interessen der Kinder und Familien, finden weitere Feiern und Veranstaltungen im Jahr statt.

Elternpost
Bei Eintritt in den Kindergarten erhält Ihr Kind ein eigenes „Postfach“. In diesem finden Sie regelmäßig wichtige Informationen.  Bitte kontrollieren Sie deshalb regelmäßig Ihr Postfach um ggf. Abschnitte von Briefen termingerecht wieder in der KiTa abgeben zu können.

Infowände
Im Haus finden Sie verschiedene Infowände, auf welchen wichtige Informationen zu verschiedenen Themen festgehalten werden. Dies können Ankündigungen, Rückblicke,  aktuelle Krankheiten oder Listen zum Eintragen sein. Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen, lohnt sich ein täglicher Blick.

Elternecke
Direkt im Eingangsbereich finden Sie unsere Elternecke. Dort können Sie bei Wartezeiten gerne Platz nehmen und sich die Zeit mit von uns bereitgestelltem Lesestoff vertreiben. Bitte beachten Sie, dass dieses Elterneck nur in den Randzeiten und nicht während der Kernzeit als Daueraufenthaltsort genutzt werden kann. Dies beeinträchtigt unseren laufenden Betrieb und erschwert manchen Kindern den KiTa-Tag.

Datenschutz für „mitarbeitende“ Eltern
Es gibt verschiedene Formen der „Elternmitarbeit“ innerhalb der KiTa.
Darunter fallen unter anderem:  Hospitationen, die Eingewöhnung Ihres Kindes, Unterstützung und Durchführung von verschiedenen Aktionen, Elternbeirat oder auch die Mithilfe bei  Festen und Feiern.

In diesen Fällen unterliegen Sie der Schweigepflicht. Interne Infos, sowie Daten über Kinder, Familien, Mitarbeiter, dem Träger oder aber auch Betriebs- und Geschäftsdaten sind vertraulich zu behandeln und nur intern zu nutzen. Bei einer Verletzung der Verschwiegenheitspflicht kann von der weiteren Beteiligung an der Betreuungsarbeit Abstand genommen werden. Oder auch gerichtlich vorgegangen werden.

Elterngespräche
Uns ist es wichtig Sie als Eltern regelmäßig über die Entwickulung Ihres Kindes innerhalb der KiTa zu informieren. Neben der Möglichkeit für tägliche kurze Tür- und Angelgespräche, bieten wir auch gezielte Entwicklungsgespräche an. Sie werden durch Aushänge an den Infowänden über den Zeitraum dieser Termine informiert. Sie haben dann die Möglichkeit sich dort für ein Elterngespräch einzutragen. In diesen Zeitraum (meist 30 Minuten) tauschen wir uns mit Ihnen über die Entwicklung Ihres Kindes aus. Ziel dieser Gespräche ist Sie zu informieren und gemeinsam über den weiteren Weg zu entscheiden. Ebenso ist hier Zeit Anregungen zu geben oder Unstimmigkeiten zu klären. Bitte kommen Sie auch außerhalb der regulären Entwicklungsgesprächszeiten auf uns zu, wenn Sie ein Elterngespräch wünschen.

Film- und Fotoaufnahmen
Im KiTa-Alltag, bei Festen und Feiern oder auch bei Ausflügen passieren spannende Dinge! Gerne wollen wir diese Erlebnisse festhalten und mit Ihnen als Eltern teilen.
Im Vorfeld, im Zuge der Anmeldung haben Sie bereits eine Information zum Thema Fotos Ihrer Kinder erhalten und unterzeichnet.
Da wir mit der Beobachtungs- und Dokumentationsform „Portfolio“ arbeiten sind uns diese Bilder für den internen Zweck sehr wichtig. Deshalb bitten wir Sie, uns Ihre Einwilligung schriftlich in der  Liste zu bestätigen.
Diese Fotos sind ausschließlich für den internen Zweck.
Sollten Sie Bedenken haben, kommen Sie bitte auf uns zu.

Portfolio
Wie bereits erwähnt, arbeiten wir mit der Beobachtungs- und Dokumentationsform „Portfolio“. Jedes Kind bekommt zu seinem ersten KiTa Tag einen „Portfolioordner“ von uns angelegt. Dieser ähnelt am Ende in etwa einem kreativ gestalteten Fotoalbum über die vergangene KiTa-Zeit. Wir halten darin wichtige Entwicklungsschritte schriftlich und bildlich fest, sammeln besondere Werke oder schreiben interessante Lerngeschichten über Ihr Kind.
Auch Sie bekommen hin und wieder die Möglichkeit, Seiten mit zu gestalten. Gleich zu Beginn bekommen Sie die Seite „Meine Familie“ mit nach Hause und können diese, fertig gestaltet, wieder mit in die KiTa bringen.
Fotos sind hierfür von großer Bedeutung und machen diese Ordner für die Kinder sehr wertvoll.

Beobachtung und Dokumentation
Neben der Dokumentationsform Portfolie arbeiten wir auch mit anderen Dokumentations- und Beobachtungsformen. Gesetzlich vorgeschrieben sind folgende Beobachtungsbögen:
PERIK (Positive Entwicklung und Resilienz im Kindergartenalltag),
SELDAK (Sprachentwicklung und Literacy),
SISMIK (Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkinder in Kindertageseinrichtungen).
In regelmäßigen Abständen führen wir diese Beobachtungsbögen durch, um über den aktuellen Stand Ihres Kindes informiert zu sein. Wir sehen so Ansätze zur Förderung und Fortschritte der Entwicklung. In den Entwicklungsgesprächen werden Sie über die Ergebnisse informiert.

Verfügungsgeld
Im Rhythmus von 2 Monaten sammeln wir zusätzlich 5 € in bar „Verfügungsgeld“ von Ihnen ein. Dieses Geld wird verwendet für Getränke (Wasser, Tee…) und die Entwicklung der Portfolio Fotos.

Ansteckende Krankheiten
In sozialen Einrichtungen wie z.B. KiTas verbreiten sich ansteckende Krankheiten schnell. Gerade bei Kindern ist hier das Risiko hoch.

Deshalb gilt:

  • Lassen Sie Ihr Kind bei Krankheit Zuhause. Ebenso im Falle, dass ein Familienmitglied an einer ansteckenden Krankheit leidet, gegen diese Ihr Kind nicht immun ist (siehe Kindergartenordnung).
  • Informieren Sie uns über die Krankheit Ihres Kindes sofort.
  • In vielen Fällen ist ein Attest zur Wiederaufnahme in die KiTa von Nöten. Ohne dieses können wir Ihr Kind leider nicht wieder aufnahmen. Bitte Informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Kinderarzt.
  • Kinder die unter Medikamenteneinfluss stehen (Fiebersaft usw.) können die KiTa nicht besuchen.
  • Wir verabreichen Ihrem Kind keine Medikamente. Dazu zählen auch Hustensaft usw.
  • Wir behalten uns vor, Sie über auftretende gesundheitliche Beschwerden Ihres Kindes, während des KiTa-Tags telefonisch zu informieren. Bitte seien Sie für solche Eventualitäten stets erreichbar.

Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen.Antoine de Saint-Exupéry

Tagesablauf

07:30 - 08:30                                  Bringzeit (je nach Buchung)

08:45 - 09:15                                  Morgenkreis

09:15 - 10:00                                  gemeinsames Frühstück

10:00 - 11:45                                  Freispiel / Angebote / Projekte / Ebenso ist hier Zeit für                                                                                       Turnstunden, Spaziergänge oder Spielzeit im Hof/Spielplatz

11:45 - 12:00                                  erste Abholzeit (ab 13.00 Uhr gleitende Abholzeit je nach Buchung)

12:00 - 12:45                                  Mittagessen

13:00 - 14:15                                  Schlaf / Ruhezeit

14:30 - 15:00                                  Nachmittagssnack (im Sommer auch im Hof)

15:00 - 16:00                                 Freispielzeit in den KiTaRäumen oder im Hof

16:00                                                KiTa schließt

 

 

Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun.
Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat diese Welt in seinem Innern, an die man sich halten kann.“

Astrid Lindgren