Entsiegelungsprogramm von Bodenflächen im Stadtgebiet von Forchheim

Der Boden ist neben den Umweltmedien Wasser und Luft ein unersetzliches Naturgut. Er erfüllt zentrale natürliche Funktionen im Ökosystem wie die Schadstoff-Filterung, Wasser- und Nährstoffspeicherung, Lebensraum für Pflanzen und Tiere und nicht zuletzt stellt er die Lebensgrundlage für den Menschen dar. 

Der bereits hohe Versiegelungsgrad der Böden in den Städten nimmt aber stetig zu. Um diesem Trend entgegenzuwirken und ein Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem gefährdeten Gut Boden zu wecken, soll dieses Förderprogramm die Forchheimer Bürgerinnen und Bürger anregen, auf ihren Grundstücken unnötig versiegelte Flächen zu entsiegeln.