Zum Inhalt springen

Aktuelle Projekte

Die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes ist Aufgabe der neuen Klimaschutzmanagerin der Stadt Forchheim. Sie koordiniert alle relevanten Aufgaben innerhalb der Verwaltung und bindet externe Akteure*innen ein. Die Beachtung von lokalen Besonderheiten sowie der Austausch aller Engagierten der Stadt Forchheim sind für die Inhalte des Klimaschutzkonzeptes und den Erfolg der Klimaschutzaktivitäten entscheidend.

Während des Prozesses werden wir unter anderem auf der Website der Stadt Forchheim über die Erstellung und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes informieren und allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich in Form von Ideen und Vorschlägen zu beteiligen.

Treten Sie gerne mit unserer Klimaschutzmanagerin in Kontakt.

1. Aktionstag zur KlimaAnpassung

450 Bäume stehen nun für mehr Umweltschutz, nachhaltige Lebensführung und begreifbare Umweltbildung in Hundshaupten und in Serlbach

Am 25. März fand der 1. Aktionstag zur KlimaAnpassung in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und der Stadt Forchheim statt. Unterstützt wurde der Aktionstag durch drei Gymnasien des Landkreises: Das Ehrenbürg-Gymnasium, das Herder-Gymnasium und das Gymnasium Fränkische Schweiz. 150 freiwillige Schülerinnen und Schüler pflanzten in zwei Aktionsgebieten insgesamt 450 Bäume.

Unter der fachkundigen Aufsicht der Förster wurden 300 Rotbuchen, 125 Esskastanien und 25 Winterlinden gepflanzt. Dabei handelt es sich um besonders klimaresistente Bäume, die auf die sich ändernden Temperaturen und Niederschlagsverhältnisse im Zuge des Klimawandels widerstandsfähig reagieren können.

Die Aktion vor Ort zwischen Serlbach und Reuth begleiteten der Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Thomas Bömoser, stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Forchheim sowie die Klimaschutzmanagerin der Stadt, Elisa Rittmeier.

In Hundshaupten wurde die Aktion von Landrat Dr. Hermann Ulm, Vorstand der Sparkasse Harald Reinsch, Rektor des GFS Siegfried Reck und Michael Kreppel, Bereichsleiter Forsten AELF Bamberg unterstützt.

14 Tage CO2-Challenge 2022

Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie nähere Informationen.