Zum Inhalt springen

Tag der Städtebauförderung 2021

 

am Samstag, den 8. Mai 2021 ist es wieder soweit:

der Tag der Städtebauförderung findet,

nach Aussetzen im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie,

dieses Jahr in digitaler Form statt.

 

Die Stadt Forchheim nimmt seitdem dieses jährliche Event stattfindet, jedes Jahr daran teil.

Aufgrund der vielen Förderprojekte, die über Städtebauförderung bezuschusst werden, hat die Stadt Forchheim auch allen Grund bei dem diesjährigen Jubiläum „50 Jahre Städtebauförderung“ mitzufeiern.

Dass das historische Rathaus generalsaniert wird und eine neue Nutzung erhält ist allgemein bekannt. Doch die Frage ist „was ist das Rathaus der Zukunft?“. Wie soll es aussehen? Was wünschen sich die Bürger*innen? Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im privaten als auch öffentlichen Leben, kann leider eine Bürgerbeteiligung, wie man sie eigentlich durchführen möchte, nicht stattfinden. Da unsere Bürger*innen aber dennoch an der Stadtentwicklung beteiligt werden sollen, wird eine Online-Abstimmung von der Stadtverwaltung geplant. Diese soll verschiedene Fragen zum „Rathaus der Zukunft“ stellen, die über Multiple Choice Fragen beantwortet werden können.

Die Befragung startet am Tag der Städtebauförderung und soll ab diesem Zeitpunkt zwei Wochen lang auf der Homepage interessierten Bürger*innen zur Verfügung stehen.

Über den QR-Code auf dem Plakat oder den abgedruckten Link werden Sie automatisch zur Abstimmungsseite auf der Homepage der Stadt Forchheim geleitet. Es dauert nicht lange, aber Sie können durch ein paar geopferte Minuten, die Stadtentwicklung hinsichtlich des Rathauses der Zukunft beeinflussen.

 

Machen Sie mit!!! Wir freuen uns über jede Teilnahme!!!!

 

gez.

Dr. Uwe Kirschstein

Oberbürgermeister