Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Spracherwerb als Schlüssel zur Integration

Das Integrationskonzept, das 2011 von einer 22-köpfigen Steuerungsgruppe ausgearbeitet wurde, beinhaltet umfangreiche Anregungen für Verbesserung der Lebenssituation von Personen mit Migrationshintergrund. Die Stadt Forchheim schließt sich der Auffassung der Steuerungsgruppe an, dass eine gemeinsame Sprache eine wesentliche Voraussetzung für Austausch und gegenseitiges Verständnis ist.

Stadt Forchheim stellt Weichen für Medical Valley Forchheim GmbH

Friedhofsgebühren werden nochmals überprüft

Fair Trade Town

Impressionen Zertifizierungsveranstaltung (siehe Anlage unten)

AKTUELLES:

Forchheim hat sämtliche Kriterien zur Zertifizierung als Fairtrade Stadt erfüllt und wurde am 5. Juli 2013 mit einer Urkunde ausgezeichnet (siehe auch http://www.fairtrade-towns.de/).
Sie darf sich somit zukünftig Fairtrade Stadt nennen.

Beginnend mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters Stumpf und anschließendem Referat vom Sprecher der Forchheimer Steuerungsgruppe, Herrn Manfred Hümmer, wird offiziell die Zertifizierungsurkunde durch den TransFair Verein zur Förderung des Fairen Handels an die Stadt übergeben. Abgerundet wird der feierliche Rahmen mit einem Come-Together aller Beteiligten mit Fingerfood und Getränken aus fairem Handel im Rathaussaal. Die Kampagne Fairtade Town verdankt ihren Erfolg vor allem engagierten Bürgern, die zumeist ehrenamtlich den fairen Handel unterstützen. Der Bildung einer lokalen Steuerungsgruppe, die die Aktivitäten koordiniert, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Zertifizierung. Oberbürgermeister Stumpf bedankt sich bei allen Beteiligten für ihr Engagement, insbesondere bei den Mitgliedern der lokalen Steuerungsgruppe.


Allgemeine Informationen:

Nach Beschluss des Stadtrates der Stadt Forchheim, soll ein Bewerbungsverfahren zur Zertifizierung von Forchheim als Fairtrade Stadt durchgeführt werden.

„Fairtrade Towns“ ist eine weltweit sehr erfolgreiche Aktion. Aktuell sind über 1000 Teilnehmer in 23 Ländern als „Fairtrade-Stadt“, „Fairtrade-Gemeinde“ oder „Fairtrade-Landkreis“ ausgezeichnet worden. Dieses Prädikat „Fairtrade Town“ steht einer Kommune gut zu Gesicht. Dadurch wird deren Weltoffenheit und globale Verantwortungsbereitschaft zum Ausdruck gebracht. Fairtrade-Town zu werden setzt ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt.