Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Vollsperrung der Wiesentstraße vom 4. bis 11. Oktober 2017

Reparaturen am Kraftwerk und Absenkung des rechten Wiesentarmes
 
Das Straßenverkehrsamt der Stadt Forchheim teilt mit, dass vom Mittwoch, den 04. Oktober 2017 ab 06:00 Uhr bis zum Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 19:00 Uhr der nordwestliche Teil der Wiesentstraße in Forchheim - beginnend an der „Hundsbrücke“ bis zur Bamberger Straße - komplett gesperrt wird. Grund sind Reparaturarbeiten am Kraftwerk am rechten Wiesentarm (sog. „Puffmühle“).

Beeinträchtigungen im Buslinienverkehr in Forchheim

Das Landratsamt des Landkreises Forchheim teilt mit, dass wegen Bauarbeiten in der Wiesentstraße in Forchheim die Busse der Linien 206, 261, 263, 265, 266 vom 04. bis 13.10.2017 stadtauswärts über die Klosterstraße – Dreikirchenstraße - Birkenfelderstraße umgeleitet werden.
Die Haltestellen Apothekenstraße und Bamberger Straße können in dieser Richtung nicht bedient werden.

Museumsmittwoch: „Da wird der Hund in der Pfanne verrückt“

Rolf-Bernhard Essig im Pfalzmuseum Forchheim: Sprach-Archäologie vom Feinsten!
18. und 25. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Führungsgebühr: 10,00 € pro Person
Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim
 
Der „Indiana Jones der Sprachschätze“, Rolf-Bernhard Essig, gibt sich an zwei Abendterminen mit Sonderführungen durch das Pfalzmuseum Forchheim die Ehre: Am Mittwoch, den 18.

Familienführung: "Hört ihr Kinder und lasst euch sagen…"

Pfalzmuseum Forchheim: Mit Nachtwächter Justus durch dunkle Gassen
Samstag, 07. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Treffpunkt: Pfalzinnenhof
Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim
 
Eine spannende nächtliche Stadtführung erwartet Kinder und Erwachsene, die Nachtwächter Justus von Agil (Museumspädagogischer Verein Bamberg e.V., www.agil-bamberg.de) am Samstag, den 07.

„Ich wünsche mir…dass Opa nicht gestorben wäre!“

Von praktisch bis rührend: Pfalzmuseum Forchheim durfte Kinderwünsche sammeln
 
Nicht mehr lange, dann heißt es wieder „Vorweihnachtszeit - Zeit für Wünsche!“ Wunderbare Kinderträume durfte das Pfalzmuseum Forchheim aber schon im Spätsommer sammeln: Hier haben Kinder in der Sams- Sonderausstellung „Das Sams zu Gast“  viele, viele wunderbare Wünsche auf ihre „Wunschpunkte“ geschrieben - weitsichtig, rührend und praktisch formuliert!