Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Le Perreux mit Delikatessen am Rathausplatz

Champagner, Chablis und Käse
 
Am Wochenende vom 17. und 18. Dezember 2016 wird aus Forchheims französischer Partnerstadt Le Perreux eine Delegation vertreten sein. Champagner, Chablis, Käse, Cognac und weitere französische Spezialitäten werden in der Gherla-Bude gegenüber dem Rathaus angeboten. Den Erlös aus dem Champagnerverkauf erhält dieses Jahr die INSEL Sozialpsychiatrischer Dienst.
 

Erlebnisführung für Erwachsene im Pfalzmuseum

Die wilde Jagd in Forchheim - Bräuche in den Raunächten
 
Wer hat Angst vor bösen Geistern? Wir werden sie vertreiben!  
 

Neue mobile Geschwindigkeitsmessanlage

„Achtung Kinder!“
 
Die Stadt Forchheim hat auf Wunsch zahlreicher Bürger und des Stadtrates zwei mobile Geschwindigkeitsmessgeräte zur Verkehrsbeeinflussung angeschafft. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein stellte nun zusammen mit dem Sachgebietsleiter des Straßenverkehrsamtes, Roland Brütting und seinem Stellvertreter Mathias Gerstenberger die Neuheit der Presse vor.

 

Pfründnerstiftungen: Ab sofort Wohnungsvergabe

Vereinigte Pfründnerstiftungen Forchheim: Große Auswahl an attraktiven Apartments
 
Der Wechsel aus der gewohnten Umgebung in ein neues, betreutes Wohnumfeld stellt für viele ältere Menschen eine große, einschneidende Veränderung in ihrem Leben dar. Selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Wohnen wird zukünftig das „Apartmenthaus mit Tagespflege und Betreuungsstelle“ auf dem Gelände des ehemaligen Katharinenspitals bieten. Für die große Auswahl an attraktiven Apartments bzw. Wohnungen können sich Interessierte ab sofort bei der Stadt Forchheim melden, teilt der Verwalter der Vereinigten Pfründnerstiftungen Forchheim, Detlef Winkler, mit.
 
 

Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ in fränkischer Mundart

Vortrag von Georg Leumer mit Musik von den „Bamberger Spielleut“ am
17.12.2016 - 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Forchheim
 
Ludwig Thomas Nachdichtung des Weihnachtsgeschehens nach Lukas ist die schönste und bekannteste Weihnachtsgeschichte im Dialekt.