Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Sicherheitsmaßnahmen für Weihnachtsmarkt verstärkt

Stadt Forchheim setzt Zeichen: Oberbürgermeister erlässt Sofortmaßnahmen zur Sicherheit der Bürger
 
„Ich bin sehr betroffen über die Folgen der schrecklichen Todesfahrt in Berlin. Den Angehörigen der Opfer spreche ich mein Mitgefühl aus. Den Verletzten wünsche ich baldige Genesung“, mit diesem Worten äußert sich Forchheims Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein zu dem terroristischen Anschlag vom Montag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin. Für heute 18 Uhr hat der Oberbürgermeister eine Gedenkminute auf dem Weihnachtsmarkt für die Opfer des Anschlags angeordnet.
 
„Für Forchheim möchte ich in diesem Zusammenhang ganz klar sagen, dass unser Weihnachtsmarkt heute laufen und es ihn auch morgen geben wird! In Bezug auf die Sicherheitsmaßnahmen auf unserem Weihnachtsmarkt steht die Stadt Forchheim wie schon bei der Organisation des Annafestes in engem Kontakt mit der örtlichen Polizei. Wir sehen unser Sicherheitskonzept zwar grundsätzlich unabhängig von den Vorfällen in der Bundeshauptstadt, werden aber auf jeden Fall nun zur allgemeinen Beruhigung der Besucher unseres Weihnachtsmarktes verschiedene Sofortmaßnahmen ergreifen“, so der Oberbürgermeister weiter.

Weihnachtspaket für Bali

„Das muss einfach sein!“
 
Ein Weihnachtspaket schnüren Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein und Bäderamtsleiter Walter Mirschberger im Namen des Königsbads und der Stadt Forchheim für eine private Hilfsinitiative für Kinder und Jugendliche auf Bali in Indonesien.

Le Perreux mit Delikatessen am Rathausplatz

Champagner, Chablis und Käse
 
Am Wochenende vom 17. und 18. Dezember 2016 wird aus Forchheims französischer Partnerstadt Le Perreux eine Delegation vertreten sein. Champagner, Chablis, Käse, Cognac und weitere französische Spezialitäten werden in der Gherla-Bude gegenüber dem Rathaus angeboten. Den Erlös aus dem Champagnerverkauf erhält dieses Jahr die INSEL Sozialpsychiatrischer Dienst.
 

Erlebnisführung für Erwachsene im Pfalzmuseum

Die wilde Jagd in Forchheim - Bräuche in den Raunächten
 
Wer hat Angst vor bösen Geistern? Wir werden sie vertreiben!  
 

Neue mobile Geschwindigkeitsmessanlage

„Achtung Kinder!“
 
Die Stadt Forchheim hat auf Wunsch zahlreicher Bürger und des Stadtrates zwei mobile Geschwindigkeitsmessgeräte zur Verkehrsbeeinflussung angeschafft. Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein stellte nun zusammen mit dem Sachgebietsleiter des Straßenverkehrsamtes, Roland Brütting und seinem Stellvertreter Mathias Gerstenberger die Neuheit der Presse vor.