Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Stadtanzeiger

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Stützpunkt der Palliativversorgung ab jetzt in der Forchheimer Innenstadt

Die spezialisierte ambulante palliative Versorgung betreut und begleitet schwerstkranke Patienten im ganzen Landkreis nun von der Sattlertorstraße 3 in Forchheim aus.

Spital-Bewohner sprechen mit OB

Am 09. Juni stellte Oberbürgermeister Franz Stumpf in einer Versammlung mit den Bewohnern des Katharinenspitals und deren Angehörigen den Beschluss des Stadtrats zum Neubau vor. In seinem Vortrag bekannte er sich zum Standort des Katharinenspitals an der Spitalkirche. Die Bewohner konnten dem OB ihre Sorgen und Wünsche mitteilen

 

Breitbandausbau: Stadt Forchheim nutzt Förderung des Freistaats

Die Bayerische Staatsregierung stellt für den Breitbandausbau insgesamt 1,5 Milliarden Euro bereit. Die Fördermittelbeantragung für die Kommunen wurde deutlich vereinfacht. Auch die Stadt Forchheim will vom neuen Breitbandförderprogramm des Freistaats Bayern profitieren. Die Fördermittel werden eingesetzt, um schnelles Internet in den bislang unterversorgten Gebieten, insbesondere am Stadtrand verfügbar zu machen.

Grundsteinlegung: BRK-Seniorenzentrum am Königsbad

Auf dem ehemaligen Kunstrasenplatz in der Friedrich-Ludwig-Jahnstraße wurde am 10. Juni mit dem Bau des neuen Seniorenzentrums begonnen. Das Pflegeheim mit 98 stationären Plätzen, das Servicewohnen mit 7 Appartements, die Sozialstation sowie die ambulante Tagespflege wird vom Bayerischen Roten Kreuz betrieben. Es dient als Ersatz für das Gebäude in der Hainbrunnenstraße

Streikende in den städtischen Kindertageseinrichtungen

Der Betrieb in den städtischen Kindertageseinrichtungen wird ab Dienstag, 26.05.2015 wieder ganz regulär in den Räumen der jeweiligen Einrichtungen aufgenommen. Das Gerhardinger Kinderhaus hat die erste Pfingstferienwoche geschlossen. In der zweiten Pfingstferienwoche haben der Sattlertor-Kindergarten und Kinderhort sowie die Kersbacher Kindertagesstätte geschlossen.