Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
Willkommen im Nimmerland22.04.2017 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimAusstellung von Iris Löhr
Zeitraum:
09.02.2017 bis 02.05.2017

Öffnungszeiten:
10:00 - 12:30 Uhr

Die in Forchheim lebende Künstlerin Iris Löhr stellt vom 9. Februar 2017 bis zum 2. Mai 2017 ihre überwiegend abstrakten Bilder in der „Treppenhausgalerie“ der Stadtbücherei Forchheim aus.
Bei einer Vernissage am Samstag, den 11. Februar 2017 um 11.00 Uhr wird die Künstlerin anwesend sein und Auskünfte über Ihre Kunst geben können.
Frau Löhr wurde in Erlangen geboren. Nach einem Studium in den Fächern Englisch, Französisch und Geschichte in Bamberg und Galway, absolvierte Sie außerdem eine Lehre zur Physiotherapeutin.
5 Jahre war sie Schülerin der Künstlerin Milada Weber und anderen Künstlern. Seit November 2016 ist sie freischaffende Künstlerin in Ihrem Wohnort Forchheim unter dem Namen „Malerei Iris Löhr/neverland art Iris Löhr“.
Über Ihre Malerei sagt sie folgendes: „Ich kann nicht ohne Kunst, denn Kunst ist Freiheit pur. Ich bin fasziniert davon, meinem tiefsten Inneren Ausdruck in Form und Farbe zu verleihen. Genauso faszinierend bleibt die Wirkung des fertigen Bildes auf den Betrachter, der in seiner Interpretation bewusst frei bleiben soll. „Neverland art“… dies sind Bilder, die vor meinem inneren Auge als eine Art Träumerei erscheinen und sich schließlich Schicht für Schicht auf der Leinwand manifestieren. Meine Kunst steht für pure Freude und Fantasie, Freiheit und Tiefe.

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbücherei in der Spitalstr. 3 zu besichtigen. Die Bilder sind auch käuflich zu erwerben.
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Stadtführung22.04.2017 - 10:30 bis 12:00 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information (Kaiserpfalz)
Forchheims reiche Geschichte spiegelt sich in den sichtbaren Zeugnissen einer bewegten und ehrwürdigen Vergangenheit. Sie besichtigen das historische Rathaus mit seinen derb-deftigen Schnitzereien und den neugotischen Rathaussaal, die Pfarrkirche St. Martin, die Kaiserpfalz und die Festungsanlage. Hier machen wir einen kurzen Besuch in der „Roten Mauer“ mit dem neuen Erlebnismuseum, in der die Belagerung durch die Schweden im 30-jährigen Krieg in Hörspielen lebendig wird.

Besichtigt werden u.a.:
Rathaus (1402), Pfarrkirche St. Martin (11. Jh., Erweiterungen und Umbauten 14. und 18. Jh.), Festungsanlagen (16. Jh.), Fürstbischöfliches Schloss (1380), „Rote Mauer“

Beginn: 10:30 Uhr - Dauer: 1,5 Stunden

Weitere Termine: Von April bis einschließlich Oktober jeden Samstag um 10:30 Uhr und jeden Mittwoch um 15:00 Uhr
Für Gruppen jederzeit buchbar!

Anmeldung ist nicht erforderlich!

Eintrittspreis: Fam. 8,00 €, Erw. 4,00 €, erm. 3,00 €Veranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Tourist-Information Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Forchheimer Bierkellereröffnung22.04.2017 - 11:00 Uhr, Kellerwald
Am 22. und 23. April 2017 startet die Bierkellersaison im Forchheimer Kellerwald!

Die Forchheimer Kellerwirte sowie die Stadt Forchheim laden recht herzlich zur Forchheimer Bierkellereröffnung ein. Mit einem bunten Rahmenprogramm sowie mit musikalischen Darbietungen und weiteren interessanten Aktionen startet die Stadt Forchheim gemeinsam mit ihren Bürgern in die neue Freiluft-Saison. Die Felsenkeller, die zum Kühlen des Bieres entstanden sind, sind dann offiziell eröffnet.

Umzug zur Bierkellereröffnung
Am Samstag, den 22. April 2017 findet um 16.00 Uhr ein Umzug von den Oberen zu den Unteren Kellern statt. Mit dabei sind unter anderem alle Forchheimer Bierköniginnen und der Forchheimer Spielmannszug.

Aktionen am Samstag- und Sonntagnachmittag auf dem Festplatz
- Schaubrauen mit den Brauwastl Hobbybrauer
- Historischer Stockbrotstand
- Bierkutsche
- Stand mit professioneller Brandmaltechnik
- Schiffschaukel
- Mandelwagen mit Eis + Süßwaren

Zusätzliche Aktionen am Sonntagnachmittag
- Bierkastenklettern mit der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim
- Infostand der Tourist-Information

Kulinarische Bierverkostung
Die Tourist-Information Forchheim bietet am Samstag den 22. April 2017 um 18.30 Uhr eine Kulinarische Bierverkostung auf dem Hofmanns Keller an. Eine Anmeldung bei der Tourist-Information ist erforderlich.

Kostenlose Bierkellerführung
Die Tourist-Information Forchheim bietet am Sonntag den 23. April 2017 um 16.00 Uhr eine kostenlose Bierkellerführung an. Treffpunkt ist am Festplatz beim Brauwastl - Hobbybräuer.
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Auf den Kellern, 91301 ForchheimVeranstalter: Die Forchheimer Kellerwirteweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Kulinarische Bierverkostung22.04.2017 - 18:30 bis 20:30 Uhr, Hofmann´s KellerEin spannendes Geschmackserlebnis mit interessanten Erklärungen zu Forchheims Biergeschichte!
Schwarzbier, Pils, Weizen, Bockbier – es gibt eine Vielzahl an Biersorten in Forchheim! Was man von anderen Getränken längst kennt, ist beim Bier noch meist unbekannt. Bier enthält beispielsweise zehnmal mehr Aromen als Wein.

Sie erfahren während der Bierverkostung wie man gutes Bier verkostet, welches Bier zu welchem Essen passt und wie sich die einzelnen Sorten voneinander unterscheiden. Zu probieren gibt es ausgewählte Biere der vier Forchheimer Brauereien Hebendanz, Neder, Eichhorn und Greif. Dazu erhalten Sie interessante Informationen zur Biergeschichte Forchheims und zur Bierherstellung. Freuen Sie sich auf ein spannendes Geschmackserlebnis!

Leistungen:
• Verkostung von vier unterschiedlichen Forchheimer Bieren (ca. 0,1 l pro Sorte)
• Foodpairing: Zu jedem Bier werden die passenden fränkischen Tapas gereicht
• Erklärungen zur Biergeschichte Forchheims und Bierherstellung

Voraussetzung: Mindestalter: 18 Jahre

Teilnehmerzahl: Die Führung wird ab 8 Teilnehmern durchgeführt

Beginn: 18:30 Uhr - Dauer: 2 Stunden

Weitere Termine: Jeden 1. Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr
Für Gruppen jederzeit buchbar!

Anmeldung bei der Tourist-Information erforderlich!
Eintrittspreis: 23,50 € inkl. VerköstigungVeranstaltungsort: Auf den Kellern 21, 91301 ForchheimVeranstalter: Tourist-Information Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
NIGHTFEVER - Klosterkirche - Abend des Lichtes22.04.2017 - 19:00 Uhr, Kloster St. Antonin angenehmer Atmosphäre zur Ruhe finden – im Kerzenschein meditativer Musik lauschen – im Gebet Gott begegnen ...
Die Initiative Nightfever ist ein offener Gebetsabend, der durch den Weltjugendtag in Köln entstand und mittlerweile in vielen Städten angeboten wird.

Ab September 2015 hat der Klosterverein St. Anton in regelmäßigen Abständen dieses „Special“ in sein Programm aufgenommen.

Für Nightfever wurde bewusst die Nacht („night“) gewählt, weil nachts das Empfinden der Menschen anders ist und Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachtet werden können. Das Fieber („fever“) steht für die Begeisterung am Glauben.
Die Anbetung bildet den Hauptteil des Nightfever-Abends mit der Aussetzung des Allerheiligsten auf dem Altar.
Ein besonderes Angebot des Abends ist die Möglichkeit das Gespräch mit einem Priester zu suchen und auf Wunsch das Bußsakrament zu empfangen.
Meditative Texte, Gesang und Musik mit neuen geistlichen Liedern werden sich abwechseln.



Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Klosterstraße 10, 91301 ForchheimVeranstalter: Klosterverein St. Anton e.V.weitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später