Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
Kinder- und Jugendflohmarkt23.09.2017 - 08:00 bis 14:00 Uhr, Paradeplatz
Wer gebrauchte Spielsachen, Klamotten, Bücher oder andere Kinder- und Jugendartikel günstig verkaufen oder ersteigern möchte, der ist bei den Kindern- und Jugendflohmärkten genau richtig. Zugelassen sind ausschließlich Stände, die von Kindern und Jugendlichen geführt sind - Eltern und Großeltern dürfen natürlich gerne unterstützen.

Der Aufbau der Stände am Paradeplatz in Forchheim ist jeweils ab 07:00 Uhr möglich. Der Verkauf findet von 08:00 bis 14:00 Uhr statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich und es gibt keine Standgebühren. Betruer/-innen des KJR helfen bei der Standplatzzuweisung.
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Paradeplatz, 91301 ForchheimVeranstalter: KJR Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Erste Bildungskonferenz der Bildungsregion Landkreis Forchheim23.09.2017 - 09:30 Uhr, Georg-Hartmann-Realschule ForchheimThema: Lesen
„Lesen eröffnet uns den Zugang zu einer Fülle von Informationen, zu Bildung und Wissen. Lesen ist eine elementare Schlüsselkompetenz, die Zukunftschancen junger Menschen entscheidend beeinflussen kann. “(Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler).

Das Bildungsbüro veranstaltet die erste Bildungskonferenz der Bildungsregion Landkreis Forchheim zum Thema „Leseförderung im Landkreis Forchheim“. Dabei wird insbesondere das Kooperationsprojekt FOrlesen! mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg vorgestellt. Außerdem werden verschiedene Workshops zum Thema Leseförderung angeboten.

Programm:
09:30 Come together – Kaffee und Kuchen
10:00 Eröffnung durch Landrat Dr. Hermann Ulm
10:15 Impulsreferat „Leseförderung – so gelingt‘s!“ durch Hermann Ruch (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)
11:00 Projektvorstellung FOrlesen! durch Dr. Volker Titel und Studierende (FAU, Institut für Buchwissenschaft)
11:45 Ehrung der Lesepaten
12:30 Mittagspause

13:00 Workshops:
- WS1 fun-reader Jugendlesepaten an Schulen, Moderation: Heike Schütz, Akademie für Ganztagsschulpädagogik
- WS2 Vorlesen und Lesen im Dialog – Wo liegt der Unterschied?, Moderation: Ingeborg Taube, Lese- und Literaturpädagogin
- WS3 Erstlesebücher – „Lesen will gelernt sein“, Moderation: Ulla Schiller-Irlbacher, Vorlesepatin der Stiftung Lesen
- WS4 Der Tod in Bilderbüchern – Muss man dafür traurig sein?, Moderation: Alexandra Eyrich, Märchenpädagogin & Erzählkünstlerin
- WS5 Kamishibai – Papiertheater, Moderation: Gudrun Wiedemann, Vorleserin & Bibliothekarin
- WS6 Geschichten erleben, Moderation: Marco Faller, Theaterpädagoge
- WS7 „Das lebende Buch“, Moderation: Werner Müller, Schauspieler & Regisseur

15:00 Abschluss/Perspektiven, Wand der Ideen mit anschließendem Kaffee und Kuchen zum Austausch

Alle in dem Bereich Tätigen und sonstige Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.
Eintrittspreis: Teilnahme kostenlos, Anmeld erforderlich: www.bildungsregion-forchheim.deVeranstaltungsort: Pestalozzistr. 2, 91301 ForchheimVeranstalter: Bildungsbüro Forchheim in Kooperation mit weiteren Partnernweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
4. Oberfränkisches Netzwerktreffen Tracht23.09.2017 - 10:00 Uhr, PfalzmuseumVielfalt Heimat
Was machen Heimat und Identität aus? - Dieser und anderen Fragen rund um das Stichwort „Vielfalt Heimat“ wird das 4. Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht nachgehen. Begleitet wird das Treffen von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit der Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“, Vorträgen und Lesungen, Trachtenmarkt und Trachtenberatung, Workshops für Kinder und Erwachsene, Theater, Musik von Boxgalopp, Tanz und natürlich einer Bewirtung mit fränkischen Spezialitäten! Neugierig geworden? Dann nichts wie hin!
Eine Veranstaltung des Pfalzmuseums Forchheim, der Stadt Forchheim (Kulturbeauftragte) und des Heimatvereins Forchheim in Kooperation mit der Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken.
Eintrittspreis: 2,00 € pro PersonVeranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Pfalzmuseum Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Sonderausstellung: Oberfranken beTRACHTet23.09.2017 - 10:00 Uhr, PfalzmuseumFotografien von Walther Appelt
Zeitraum:
22.09.2017 bis 31.10.2017

Öffnungszeiten:
10:00 - 17:00 Uhr

Ein Industriefotograf verliebt sich in das Thema „Tracht“? Wie kann das sein? Walther Appelt fotografiert heute für die Erlanger HL-Studios auf der ganzen Welt. Dennoch entwickelte er eine besondere Liebe für Heimat und Tracht: Er hinterfragt: Was unterscheidet Franken von anderen Gegenden in Deutschland? Gibt es noch eine regionale Kultur jenseits von Schlager und Kommerz? In seinen Trachtenbildern suchen Sie vergebens ländliche Idylle, die leuchtenden Farben erinnern an Gemälde aus früheren Jahrhunderten. Mit seinen Fotografien zeigt Appelt, wie sich die Menschen auf regionale Traditionen besinnen und Trachten tragen, die auch in die moderne Zeit passen.

Eine Ausstellung des Pfalzmuseums Forchheim, des Bauernmuseums Bamberger Land und der Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken
Eintrittspreis: 5,00 € pro PersonVeranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Pfalzmuseum Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Stadtführung23.09.2017 - 10:30 bis 12:00 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information (Kaiserpfalz)
Forchheims reiche Geschichte spiegelt sich in den sichtbaren Zeugnissen einer bewegten und ehrwürdigen Vergangenheit. Sie besichtigen das historische Rathaus mit seinen derb-deftigen Schnitzereien, die Pfarrkirche St. Martin, die Kaiserpfalz und die Festungsanlage. Hier machen wir einen kurzen Besuch in der „Roten Mauer“ mit dem neuen Erlebnismuseum, in der die Belagerung durch die Schweden im 30-jährigen Krieg in Hörspielen lebendig wird.

Besichtigt werden u.a.:
Rathaus (1402), Pfarrkirche St. Martin (11. Jh., Erweiterungen und Umbauten 14. und 18. Jh.), Festungsanlagen (16. Jh.), Fürstbischöfliches Schloss (1380), „Rote Mauer“

Beginn: 10:30 Uhr - Dauer: 1,5 Stunden

Weitere Termine: Von April bis einschließlich Oktober jeden Samstag um 10:30 Uhr und jeden Mittwoch um 15:00 Uhr
Für Gruppen jederzeit buchbar!

Anmeldung ist nicht erforderlich!

Eintrittspreis: Fam. 8,00 €, Erw. 4,00 €, erm. 3,00 €Veranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Tourist-Information Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Großer Second-Hand-Basar Kinderhaus St.Josef-Buckenhofen23.09.2017 - 19:00 bis 21:00 Uhr, Kinderhaus St.-JosefDer Elternbeirat des Kinderhauses St. Josef Buckenhofen veranstaltet einen großen Herbst/Winter Secondhand-Basar auf Kommisionsbasis im Kinderhaus St.- Josef, St-Josef-Str.22, Buckenhofen. Mit Late-night-shopping
Der Elternbeirat des Kinderhauses St. Josef Buckenhofen veranstaltet einen

Großen Herbst/Winter Secondhand-Basar auf Kommisionsbasis im Kinderhaus
St.- Josef, St-Josef-Str.22, Buckenhofen

Mit Late-Night-Shopping am

Samstag, den 23.09.2017 von 19 -21 Uhr
und am
Sonntag, den 24.09.2017 von 14 -16 Uhr

mit Kaffee und großem Kuchen und Tortenbuffet (gerne auch zum Mitnehmen)

Angeboten werden
Herbst-/ Winter Kinderbekleidung, Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Schlitten,
Kinderwagen und alles rund ums Kind.
Für Schwangere mit Mutterpass jeweils 30 Min. vorher Einlass.

Für Verkäufer:
Am Samstag den 23.09.2017 können Fahrzeuge aller Art mit Etikettenvergabe(ACHTUNG GILT NUR FÜR FAHRZEUGE, alles was Räder hat!) direkt vor Ort, (im Kinderhaus) von
10-11 Uhr für den Verkauf auf Kommisionsbasis abgegeben werden.

weitere Infos:
Elternbeirat, Tel: 0159 03175064
E-Mail: Elternbeirat.Kinderhaus-St.Josef@gmx.net
Facebook: Elternbeirat Kinderhaus Buckenhofen
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: St.-Josef-Str. 22, 91301 ForchheimVeranstalter: Elternbeirat Kinderhaus St. Josefweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Feuerbach Quartett - Knights and Fools23.09.2017 - 20:00 Uhr, Junges Theater Forchheim
Led Zeppelin, Prokofiev, Punkrock und A-capella-Chor, vereint in einem klassischen Streichquartett. Mit neuem Programm und neuem Album tourt das Feuerbach Quartett durch Deutschland und Europa und zerschlägt mit ritterlicher Noblesse und Virtuosität die Barrieren zwischen Klassik und Rock.
Mit viel Humor und Unterhaltung lassen die vier jungen Streicher alle Klischees von Klassik und Rockmusik vergessen.
Wettbewerbe, CD- und Rundfunkaufnahmen (BR Klassik), die Arbeit mit internationalen Komponisten und Filmmusikproduktionen („Der Krampus“) sind Meilensteine einer noch jungen Erfolgsgeschichte, die das Quartett
durch mehrere Teile Europas führte.
Das Ensemble genoss ein gemeinsames Studium bei Prof. Bernhard Schmidt (Mandelring Quartett) an der Hochschule für Musik Nürnberg. Die Mitglieder des Feuerbach Quartetts sind Dozenten an verschiedenen Musikakademien und -schulen in Bayern und Baden-Württemberg.
Violine 1: Jamila Musayeva
Violine 2: Max Eisinger
Viola: Eugen Hubert
Cello: Lukas Kroczek
Eintrittspreis: VVK: 17,50 €, erm. 14,20 €, AK: 18,00 €, erm. 15,00 €, www.jtf.deVeranstaltungsort: Kasernstraße 9, 91301 ForchheimVeranstalter: Junges Theater Forchheim e.V.weitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später