Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
Stairs To Infinity21.04.2018 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimAusstellung von Robert Beck
Zeitraum:
19.04.2018 bis 17.07.2018

Öffnungszeiten:
10:00 - 12:30 Uhr

Vita Robert Beck:

Geboren 1958 in Teublitz/Oberpfalz

Literaturwissenschaftliches Studium an der Universität Regensburg mit
Schwerpunkt amerikanische, englische und deutsche Prosa
Abschluss Magister Artium 1985

1986/87 Weiterbildung in Anwendungsprogrammierung und
Betriebswirtschaft

Lebt seit 1988 in Erlangen und ist hier als Software-Entwickler tätig

Ab 2011 Ausbildungen in Matrix-Transformation, Quantenheilung,
Systemische Aufstellungen, Schamanische Heilweisen und
Wellness-Massagen

Verheiratet seit 2012

Seit Juni 2016 Digital Artwork und Schwemmholz-Installationen

Ausstellungen 2017:
Einzelausstellungen in Lindau/Bodensee und Berlin
Gruppenausstellungen in Florenz und Lecco/Lago di Como

Ausstellungen 2018:
Einzelausstellung in Erlangen und Nürnberg
Gruppenausstellungen in Florenz und Mailand

Messen 2018:
ART Innsbruck

Vernissage am Mittwoch,
18. April 2018 von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Stadtführung21.04.2018 - 10:30 bis 12:00 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information (Kaiserpfalz)
Forchheims reiche Geschichte spiegelt sich in den sichtbaren Zeugnissen einer bewegten und ehrwürdigen Vergangenheit. Sie besichtigen das historische Rathaus mit seinen derb-deftigen Schnitzereien, die Pfarrkirche St. Martin, die Kaiserpfalz und die Festungsanlage. Hier machen wir einen kurzen Besuch in der „Roten Mauer“ mit dem neuen Erlebnismuseum, in der die Belagerung durch die Schweden im 30-jährigen Krieg in Hörspielen lebendig wird.

Besichtigt werden u.a.:
Rathaus (1402), Pfarrkirche St. Martin (11. Jh., Erweiterungen und Umbauten 14. und 18. Jh.), Festungsanlagen (16. Jh.), Fürstbischöfliches Schloss (1380), „Rote Mauer“

Beginn: 10:30 Uhr - Dauer: 1,5 Stunden

Weitere Termine: Von April bis einschließlich Oktober jeden Samstag um 10:30 Uhr und jeden Mittwoch um 15:00 Uhr
Für Gruppen jederzeit buchbar!

Anmeldung ist nicht erforderlich!

Eintrittspreis: Fam. 12,00 €, Erw. 6,00 €, erm. 5,00 €Veranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Tourist-Information Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Tag der offenen Tür Kindergarten Verklärung Christi Forchheim21.04.2018 - 13:30 bis 17:00 Uhr, Kindergarten Verklärung ChristiBlütenzauber-Fest
Auftritt der Kindergartenkinder, BRK Forchheim zu Besuch, Tombola, Mitmachaktionen und ein Internationales BuffetEintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Von-Ketteler-Str. 13, 91301 ForchheimVeranstalter: Kindergarten Verklärung Christiweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Messa di voce21.04.2018 - 20:00 Uhr, Kulturraum St. GereonGott sei Dank gibt`s Blasphemie
Religionskritik in der Musik wird schnell zur Blasphemie oder als solche (miss-)verstanden. Doch wenn der Sänger von AC/DC in „Highway To Hell“ feststellt, dass ihn sein Lebensstil geradewegs in den Abgrund führt, steht das wirklich im Widerspruch zur christlichen Denkweise? Und zeigt uns der von christlichen Vertretern häufig kritisierte Film „Das Leben des Brian“ von Monty Python mit dem bekannten Lied „Always Look On The Bright Side Of Life“ nicht vielmehr auf, wie schnell wir Menschen dazu neigen uns falsche Gottheiten zu erschaffen?
Der a cappella Chor messa di voce des Jungen Theaters unter der Leitung von Ingo Behrens lädt Sie in seinem neuesten Konzert dazu ein, bekannte Lieder in einem neuen Licht zu betrachten. Was auf den ersten Blick als gotteslästerlich erscheint, entpuppt sich bei genauerem Zuhören als kritische Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben. Diese Lieder provozieren und sind überspitzt, fördern dadurch aber auch eine offene Diskussion über Glauben und Religion.
Wer einfach nur genießen möchte, wird auch auf seine Kosten kommen, wenn messa di voce Musik unterschiedlichster Genres als Arrangements für a cappella Chor zu neuem Klang bringen.
Freuen Sie sich daher auf einen abwechslungsreichen Abend, der auch zum Nachdenken anregt!
Eintrittspreis: VVK: 10,50 €, erm. 8,50 €, AK: 11,00 €, erm. 9,00 €, www.jtf.deVeranstaltungsort: Am Streckerplatz 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Junges Theater Forchheim e.V.weitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später