Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
„Im Licht des Nordens – Island“20.09.2018 - 10:00 Uhr, Stadtbücherei ForchheimAusstellung von Florian Trykowski
Zeitraum:
30.08.2018 bis 03.11.2018

Öffnungszeiten:
10:00 - 18:00 Uhr

Die neue Ausstellung in der Treppenhausgalerie der Stadtbücherei Forchheim zeigt Fotografien eines Fans und Kenners des zweitgrößten Inselstaates Europas: Island.
Florian Trykowski wurde 1983 in Erlangen geboren und lebt mit seiner Familie in Möhrendorf. Der gelernte Werbefotograf hat sich 2007 selbständig gemacht und arbeitet seitdem deutschlandweit für Tourismusverbände und –agenturen sowie Kunden aus Industrie und Mittelstand.

Seine Leidenschaft für Island hat er seit 2005 zum Schwerpunt seiner künstlerischen Arbeit gemacht. Von seinen vielen Reisen dorthin bringt er immer wieder neue faszinierende Bilder vom Land aus Feuer und Eis mit. Regelmäßig veröffentlicht er mit diesen Panorama- und Landschaftskalender.
Die Ausstellung ist vom 30.08.18 bis 03.11.18 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei zugänglich.

Weitere Infos: https://www.floriantrykowski.de
Eintrittspreis: Eintritt freiVeranstaltungsort: Spitalstraße 3, 91301 ForchheimVeranstalter: Stadtbücherei Forchheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Wenn alte Knochen erzählen20.09.2018 - 21:00 Uhr, KaiserpfalzSzenische Darstellungen und Expertenwissen vereint
Der Zeitgeist erscheint den Besuchern des Pfalzmuseums Forchheim in der spannenden Sonderführung „Nachts im Museum - Wenn alte Knochen erzählen“. Für alle, die die Gelegenheit nutzen möchten, nach der Arbeit noch einen Abstecher ins Museum zu machen, ist ab sofort die Voranmeldung im Pfalzmuseum möglich.
Den Besuchern wird von Dr. Jost Lohmann von Agil (Museumspädagogischer Verein Bamberg e.V., www.agil-bamberg.de) und der stellvertretenden Museumsleiterin Christina König eine besondere Erlebnisführung durch das Pfalzmuseum geboten: Den Rundgang durch das ganze Haus - vom Keller bis in den dritten Stock - moderiert Archäologin Christina König, sie wird ihr Expertenwissen zu ausgewählten Objekten weitergeben. Besonderen Charakter erhält die Veranstaltung durch szenische Darstellungen an verschiedenen Stationen des Museums: In der Dunkelheit erscheint der Zeitgeist und erzählt aus seiner Sicht von den verschiedenen Epochen. So wird Geschichte „leibhaftig“!
Für die beliebte Serie der Mittwochsführungen öffnet das Pfalzmuseum einmal im Monat am Abend die Türen. An diesen speziellen Terminen werden den Besuchern besondere Experten- und Erlebnisführungen durch die Sammlungen geboten. Nach dem Museumsbesuch kann dann der Abend mit einem gemütlichen Kneipen- oder Restaurantbesuch fortgesetzt werden.
Eintrittspreis: Führungsgebühr: 8,00 €Veranstaltungsort: Kapellenstr. 16, 91301 ForchheimVeranstalter: Agil Bambergweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später