Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Kunst & Kultur » Veranstaltungskalender

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Veranstaltungskalender

FO:kusBitte beachten Sie, dass die folgenden Termine nicht im direkten redaktionellen Einfluss der Stadt Forchheim stehen. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr.

Auf der städtischen Internetseite werden ausschließlich Veranstaltung in Forchheim angezeigt.

Informationen zu Veranstaltungen im Landkreis Forchheim, Absagen und eine datumbezogene Suchmöglichkeit
finden Sie direkt auf der Seite des FO:kus Veranstaltungskalenders
 

früher
19. Forum für Menschen mit Behinderung22.02.2017 - 18:00 Uhr, Mehrgenerationenhaus
Die Trägergemeinschaft Offene Behindertenarbeit im Landkreis Forchheim e.V. organisiert als Kooperationspartner der Stadt Forchheim das 19. Forum für Menschen mit Behinderung.

Als Referentin konnten wir Frau Susanne John vom AWO Betreuungsverein e.V. in Forchheim gewinnen, die zum Thema „Betreuung – Was kommt da auf mich zu?“ referieren wird. Im Anschluss an den Fachvortrag bietet sich die Möglichkeit, Frau John Fragen zu stellen und sich in kleinen Diskussionsrunden zum Thema auszutauschen.

Das 19. Forum für Menschen mit Behinderung findet am Mittwoch, den 22.02.2017 im Mehrgenerationenhaus in der Paul-Keller-Straße 17 in Forchheim statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18.00 Uhr. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei und eine Gebärdensprachdolmetscherin wird vor Ort sein.
Eintrittspreis: Information: info@oba-forchheim.deVeranstaltungsort: Paul-Keller-Str. 19, 91301 ForchheimVeranstalter: Offene Behindertenarbeit Forchhheimweitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
Poetry Slam Forchheim22.02.2017 - 20:00 Uhr, Junges Theater Forchheim
Wer Literatur staubig findet, der hat wohl noch nie von Poetry Slam gehört. Was das sein soll? Poetry Slam ist eine Art Dichterschlacht. Hier treffen Rebellen der modernen Literatur, Rockstars der Dichtung, Entertainer, Seelenstreichler, stille Wasser und Wortgiganten aufeinander, um ihre Kräfte in Form von selbstgeschriebenen Texten zu messen. Der Forchheimer Slam ist mit seiner langen Bestehensgeschichte schon Kult und ein wichtiger Bestandteil der Fränkischen Slamszene. Nach jahrelanger Wanderschaft hat er jetzt sein Zuhause im Jungen Theater gefunden. Einmal im Monat betreten ausgewählte Wortakrobaten von Nah und Fern nun die Bühne und werben um die Gunst des Publikums. Jeder Slam ist dabei wie eine Wundertüte: Was genau passieren wird, lässt sich nie vorhersagen, jedoch sind Gänsehaut und Lachanfälle vorprogrammiert. Wer die Bühne schlussendlich als Sieger verlassen darf, entscheidet ihr. Neugierig geworden? Vollkommen zurecht! Kommt vorbei und lasst euch verzaubern.
Moderation: Felix Kaden
Eintrittspreis: 6,00 €, erm. 4,00 € (nur AK)Veranstaltungsort: Kasernstraße 9, 91301 ForchheimVeranstalter: Junges Theater Forchheim e.V.weitere Informationen: externer Link zum Kulturservice des Landkreises Forchheim
später