Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Wirtschaft » Wirtschaftsförderung » Termine

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Termine

kommende Termine:

 

WiR – Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim, Seminarreihe für engagierte Gastgeber – Seminar 4

Termin:       Mo. 15. Januar 2018, 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Thema:      Gastro 4.0 – Welche Portale braucht das Gastgewerbe?

Ort:            Altes Kurhaus Trabelsdorf, Seeleite 1, 96170 Lisberg/Trabelsdorf

Informationen und Anmeldung bei der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim unter www.wir-bafo.de 

 

Beratungen zu Existenzgründung, -sicherung und Unternehmensnachfolge durch die IHK für Oberfranken gemeinsam mit den Wirtschaftsexperten der Aktivsenioren Bayern e. V. und der Handwerkskammer für Oberfranken sowie durch einen Steuerberater

Termin:    Do. 18. Januar 2018, ab 09.00 Uhr stündliche Termine

Ort:          Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim, Gebäude A, Zimmer 043

Die Beratungen sind kostenfrei, jedoch ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Nähere Informationen bei der Wirtschaftsförderung unter Tel. 09191 86-1022 oder E-Mail an: Wifoe@Lra-Fo.de

 

Beratungstag zu den Themen Fördermittel und Darlehen für Innovationen und Investitionen

Termin:    Di. 30. Januar 2018, ab 09.00 Uhr stündliche Termine

Ort:          Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, 91301 Forchheim

10.00 Uhr: Vortrag der Regierung von Oberfranken zum Thema „Fördermittel“ (St. Gereon)

Als Ansprechpartner stehen Ihnen Vertreter der LfA Förderbank Bayern, der Regierung von Oberfranken sowie der IHK für Oberfranken Bayreuth in Einzelgesprächen zur Verfügung.

Die Beratungen sind kostenfrei, jedoch ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Nähere Informationen bei der Wirtschaftsförderung unter Tel. 09191 86-1022 oder E-Mail an: Wifoe@Lra-Fo.de

 

Informationsveranstaltung der Wirtschaftsförderung des Landreises Forchheim, Klimaschutz

Mieterstrom – ein Projekt für Mieter und Vermieter

Termin:    Do. 01. Februar 2018, ab 14.00 Uhr

Ort:          St. Gereon Kulturraum, Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, Forchheim

Programm

Moderation  Dominik Bigge, Klimaschutzmanager,  Landratsamt Forchheim

14:00 Uhr    Begrüßung Landrat Dr. Hermann Ulm, Landkreis Forchheim

                    Jürgen Schüpferling, Haus- und Grund Forchheim e.V.

14:15 Uhr    Einführungsvortrag Mieterstrom

                    Franziska Materne, C.A.R.M.E.N. e.V., Straubing

14:45 Uhr    Mieterstrom - Rechtlicher Rahmen

                    Dr. Christina Bönning-Huber, Dr. Bönning Rechtanwaltsgesellschaft mbH, Emmendingen

15:45 Uhr    Kaffeepause

16:00 Uhr    Planung und Konzeption von PV-Anlagen für Mieterstrom

                   Michael Greif, IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein

16:30 Uhr   Mieterstrom: Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis

                   Norbert Müller, Naturstrom AG, Eggolsheim

17:00 Uhr   Mieterstrom: Wie auch Mieter von der Energiewende profitieren können

                   Andreas Müller, Stadtwerke Forchheim GmbH, Forchheim

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.carmen-ev.de/files/Sonne_Wind_und_Co/Sonne/Anmeldeformular_Mieterstrom_Forchheim.pdf

 

IT-Forum Oberfranken 2018

Termin:   Do.15. März 2018, von 12 bis ca. 21 Uhr

Ort:         Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, Bayreuth

Oberfranken kennzeichnet sich als eine Region, in der zum einen forschungsstarke Hochschulen und wissenschaftliche Institutionen, insbesondere im Themenfeld der Digitalisierung, angesiedelt sind und zum anderen zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen als „Hidden Champions“ innovative Produkte und Dienstleistungen erzeugen. Um die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis zu stärken und die regionalen Betriebe und Unternehmen beim effizienten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien zu unterstützen, wird einmal im Jahr das IT-Forum Oberfranken von den vier in der TechnologieAllianzOberfranken (TAO) zusammengeschlossenen oberfränkischen Hochschulen (Bamberg, Bayreuth, Hof und Coburg), dem Branchennetzwerk IT-Cluster Oberfranken sowie der regionalen IHK und HWK ausgerichtet.

Unter dem Themenschwerpunkt „Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung“ werden am IT-Forum Oberfranken 2018 namhafte Referenten in drei Keynotes aktuelle und zukünftige Auswirkungen der Digitalisierung auf Geschäfts- und Arbeitsmodelle vorstellen und in fünf themenspezifischen Panels mit den Teilnehmern diskutieren. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Begleitmesse, auf der sich IT-Unternehmen sowie universitäre und außeruniversitäre Institutionen mit ihren Produkten und Dienstleistungen präsentieren werden.

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Sie arbeiten in einem Unternehmen, Handwerksbetrieb, Verband oder Institution? Als IT-Beauftragter wollen sie eine Standortbestimmung machen und wissen, wohin die Reise geht? Sie haben einen Produktions- oder Zulieferer-Hintergrund, sind IT-Leiter/in Ihres Unternehmens oder müssen abschätzen, welchen Nutzen diese Themen haben, wenn Ihr/e Chef/in Sie um eine Meinung bittet? Oder Sie kommen aus der Wissenschaft oder Leitung eines Unternehmens? Dann sind Sie am 15. März herzlich nach Bayreuth eingeladen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.it-forum-oberfranken.de/ oder bei Mario Mages, IT-Cluster Oberfranken e. V., C/O IGZ Bamberg GmbH, Kronacher Straße 41, 96052 Bamberg, Telefon: 0951/9649-112, Telefax: 0951/9649-109           

Internet: www.it-cluster-oberfranken.de  oder E-Mail: info@it-cluster-oberfranken.de

 

Qualifizierungsberatung für Unternehmen

Die kostenfreie Beratung für Unternehmen in der Region Bamberg-Forchheim übernimmt die Bundesagentur für Arbeit, Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg, Arbeitgeberservice, Herr Thomas Herbstsommer, Tel. 0951/9128-863. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen.

 

Bamberger EXPATS Club - Englischsprachiger Stammtisch für neue Fachkräfte in der Region Bamberg-Forchheim

Für alle ausländischen Fachkräfte, die neu in der Region Bamberg-Forchheim sind, gibt es jetzt den „Bamberger EXPATS Club“. In dem Club können sich so genannte „Expats“ gegenseitig kennen lernen, neue Freunde finden und Tipps für das Einleben in der Region bekommen.
 
Die Idee dafür stammt von den beiden Organisatorinnen Emily Harvey aus dem Musikhaus Thomann und Katharina Förtsch von der TeleSys Kommunikationstechnik GmbH. Die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim unterstützt das Projekt als einen Baustein der Willkommenskultur in der Region.
 

Wer/Was: Bamberger EXPATS (Expatriate Club)

Wann:      jeden ersten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr

Wo:          in wechselnden Lokalen in Bamberg

Info & Anmeldung per facebook: Bamberger EXPATS

Wir machen interkulturellen Austausch möglich. Jede Nationalität ist willkommen!