Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Straßenbaumaßnahmen wegen ICE-Strecken-Ausbau: Die FO 25 ist nur noch in Richtung Westen befahrbar

Im Vorfeld von weiteren Maßnahmen zum ICE-Streckenausbau wird die Verbindungsstraße FO 25 zwischen Kersbach und der ST 2244 (alte B4) ab kommenden Montag, 27.06. durch die Bahn ausgebaut.

Ausführliche Pressemitteilung: 

 Unter anderem müssen zusätzliche Abbiegespuren an der Einmündung der FO 25 in die ST 2244 eingezogen werden.

Für diese Baumaßnahmen müssen deshalb für die kommenden drei Wochen folgende Einschränkungen erfolgen:

1.  Die Kreisstraße FO 25, die von Kersbach über den Kersbacher Bahnhof nach Westen zur ST 2244 (alte B4,
     Verbindungsstraße zwischen Baiersdorf und Forchheim) führt, kann nur noch in dieser Ost-West-Richtung, also
     als Einbahnstraße von Kersbach in Richtung ST 2244 befahren werden.

2.  Der Verkehr, der normalerweise auf der Fo 25 in die entgegengesetzte, also West-Ost-Richtung von der 
     ST 2244 kommend am Kersbacher Bahnhof vorbei nach Kersbach fließen würde, wird geradeaus nach Norden
     geleitet: Am OBI entlang über das Kersbacher Kreuz zum Kersbacher Kreisel und dann nach rechts auf die
     ST 2243 in Richtung Kersbach.

3.   Der Kersbacher Bahnhof ist deshalb nur noch von Kersbach kommend erreichbar. Eine direkte Verbindung
      zwischen der ST 2244 (alte B4) kommend über die FO 25 zum Bahnhof besteht während der dreiwöchigen
      Bauphase nicht – die Umleitung führt, wie unter 2. genannt, über den Obi, das Kersbacher Kreuz und
      den Kersbacher Kreisel.

4.   Die Kreuzungsbereiche zwischen der Fo 25 und den beiden Staatsstraßen werden mit Ampeln geregelt.

5.   Die Durchfahrt von der Gosberger Str. über die Pfarrer-Burger-Str. zur Kersbacher Str. wird gesperrt.

6.   Wegen dieser Umleitungsmaßnahmen werden auch Verzögerungen im Busverkehr zu eintreten.

 

SKIZZE:

 

 

 

 

Ansprechpartner:

Ordnungsamt
Roland Brütting
Tel.: 09191  / 714-340
Roland.bruetting@forchheim.de