Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Stadtgespräch

Dr. Uwe Kirschstein

Liebe Forchheimerinnen und Forchheimer,
 

Europa ist ein Kontinent der Vielfalt, reich an unterschiedlichen Regionen, Landschaften, kulturellen und religiösen Traditionen und an Menschen, die all dies aus ihrer Individualität heraus hervorgebracht, geprägt und mit Leben erfüllt haben. So unterschiedlich und individuell Europa aber auch sein mag, immer war es auch geprägt von Gemeinsamkeiten, gemeinsamen historischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen und Erfahrungen. Unterschiede und Gemeinsamkeiten haben in Europa immer nebeneinander existiert. Nichts bringt dies besser zum Ausdruck, als wenn Europäer sich in ihrer unendlichen Vielfalt auf einer gemeinsamen zwischenmenschlichen Beziehungsebene begegnen.

Die Kraft Europas liegt im Respekt vor der Individualität des Anderen bei gleichzeitigem Willen zum gemeinsamen Weg. Dies sind die beiden Pole einer europäischen Identität, die immer wieder miteinander in Einklang gebracht werden müssen. Ein solcher Prozess ist fortlaufend und erfordert Anpassungsfähigkeit und Flexibilität. Das ist nicht immer einfach. Aber wer hätte je behauptet, dass Familie einfach ist?

In den letzten Jahren hat das Europa-Bashing immer mehr zugenommen. Dieses Einprügeln auf die Leitidee der europäischen Integration, die von den europäischen Staaten schließlich mal aus den Erfahrungen zweier Weltkriege und eines in Schutt und Asche gelegten Kontinents gemeinschaftlich auf die Agenda gesetzt worden war. Es scheint gerade IN zu sein, Europa als Leitidee mit Fundamentalkritik zu überschütten und für alles verantwortlich zu machen, was vor Ort nicht richtig funktioniert. Vielleicht sollte man sich häufiger bewusst machen, welch prickelnde Lebensumstände bis heute durch Nationalismus, Protektionismus, Rassismus oder auch durch religiöse Intoleranz entstehen.

Die europäische Integration hat mir und sicher auch Ihnen ein Höchstmaß an Demokratie, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand gebracht. Sagen Sie laut JA zu Europa, zu einer gemeinsamen Weiterentwicklung dieses Erfolgsprojekts und überlassen Sie nicht den destruktiven und zerstörerischen Krakeelern den öffentlichen Raum.

Als Bürger gehe ich zu „Pulse of Europe“, immer sonntags um 14.00 Uhr <in der Regel> auf dem Paradeplatz Forchheim.

 
Ihr

Dr. Uwe Kirschstein