Sie befinden sich hier: Forchheim.de » Leben in Forchheim » Bürgerservice & Verwaltung » Verwaltungsgliederung » Hauptverwaltung » Ordnungsamt » Sachgebiet Straßenverkehrsamt und Feuerwehrwesen » Aufgaben » Sperrung von Verkehrsflächen

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Sperrung von Verkehrsflächen, Straßen, Rad- und Gehwegen

Für jede Sperrung oder Teilsperrung von Verkehrsflächen (hierzu zählen neben Straßen auch Geh- und Radwege, Parkplätze usw.) muss eine verkehrsrechtliche Anordnung erteilt werden, in der unter anderem die Absicherung, Beschilderung und Verkehrsführung geregelt wird.

Diese muss rechtzeitig vorher (in der Regel 10 Werktage) beantragt werden.

Vorsicht!
Bei der Verkehrssicherheit verstehen Behörden und Polizei keinen Spaß. Zuwiderhandlungen gegen die Anordnung oder gar eigenmächtiges Vorgehen können mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Zudem können Sofortmaßnahmen angeordnet und sogar kostenpflichtig ersatzweise vollzogen werden.

Die Kosten der verkehrsrechtlichen Anordnung richten sich nach Art, Dauer und Umfang.

 

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie auf der Seite des Ordnungsamtes.

AnhangGröße
Antrag VRA ALVA.pdf111.19 KB