Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Reportage über Übergangsklassen an der Martin-Grundschule auf Bayern 2

Voraussichtlich am Donnerstag, den 25. September 2014, zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr strahlt der Bayerische Rundfunk im Radio auf B2 regionalZeit unter „Aktuelles aus Franken“ einen Bericht aus über Übergangsklassen an der Forchheimer Martin-Grundschule. Seit dem letzten Schuljahr bietet die Schule Kindern, die keine oder geringe Deutschkenntnisse haben, diese Unterrichtsform an, mit dem Ziel, diese nach einem Eingewöhnungsjahr in Regelklassen zu integrieren.

Ausführliche Pressemitteilung: 

Momentan gibt es zwei Klassen mit acht beziehungsweise neun Schülern im Alter von Erst- und Zweitklässlern. Behutsam erlernen die Kinder, die unter anderem aus Tschetschenien, Äthiopien und dem Irak kommen, mit Hilfe von Gebärden Sätze wie „Ich heiße … und ich komme aus….“.    

Andrea Nagengast, Grundschullehrerin und Fachberaterin Migration des Landkreises Forchheim, sagt: „Die Übergangsklassen sind ein Segen für die Kinder. Hier haben sie in einem geschützten Raum die Gelegenheit erstmal in Deutschland anzukommen. Die Empathiefähigkeit und Wissbegierde ist hoch.“