Sie befinden sich hier: Forchheim.de

Metropolregion

Leben findet innen stadt

Kampagne Fairtrade Town

Mitteilung der Friedhofsverwaltung Forchheim zum Grabnutzungsgebührenbetrag

Aufgrund des Stadtratsbeschlusses vom 30.01.2014 teilt die Friedhofsverwaltung Forchheim folgendes mit:
Das Friedhofsamt wird in den nächsten Tagen alle Betroffenen, sei es, dass sie einen Widerspruch erhoben haben oder nicht, anschreiben und bittet, schriftlich dem Amt mitzuteilen, wer der Empfangsberechtigte ist und wie die Kontoverbindung lautet, wohin der zuviel gezahlte Grabnutzungsgebührenbetrag bezahlt werden soll. Das Amt weist darauf hin, dass Gebührenbescheide, die vor dem 1.10.2012 erstellt wurden, ordnungsgemäß sind.
Ausführliche Pressemitteilung: 
In der Zeit vom 1.10.2012 bis zum 16.01.2014 wurden 467 Bescheide auf der Basis der neuen, teilweise fehlerhaften Gebührensatzung zur Bestattung- und Friedhofssatzung der Stadt Forchheim erstellt und Friedhofnutzern in Rechnung gestellt. Alle Rechnungen wurden bezahlt, beziehungsweise wurde ein Ratenzahlungsantrag gestellt.